Publisher 2007 Schulungen

Publisher 2010 Schulungen

Publisher 2013 Schulungen


Microsoft Project Kurs für einfaches und effizientes Projektmanagement



Professionelles Desktop–Publishing mit Microsoft Publisher Kursen

Sie möchten unkompliziert und schnell Flyer, Plakate, Broschüren, Postkarten oder E–Mail Newsletter erstellen? Mit Microsoft Publisher ist dies ein Kinderspiel. Mit der Desktop–Publishing–Software gestalten Sie mit unzähligen Vorlagen, Werkzeugen und Effekten in kürzester Zeit professionelle Printprodukte. Dank der einfachen Handhabung kreieren auch Anfänger bereits druckfähige und imposante Werke, die anschließend zur Vervielfältigung an eine Druckerei gesendet werden können.

Unsere Microsoft Publisher Kurse helfen Ihnen dabei, sich schnell in dem beliebten Layout-Programm zurecht zu finden. Sie lernen die Grundlagen kennen, arbeiten mit Schablonen und Werkzeugen, erstellen Ihre ersten eigenen Printprodukte und erfahen außerdem den ein oder anderen Trick. Sie haben die Wahl aus: Publisher 2007 Schulungen, Publisher 2010 Schulungen und Publisher 2013 Schulungen.

Printprodukte mit Publisher erstellen: So geht's

Microsoft Publisher erleichtert Ihnen mit zahlreichen Effekten und Assistenten die Arbeit. Wenn Sie ein neues Produkt erstellen möchten, wählen Sie zunächst aus einer der Vorlagenkategorien (z.B. Schilder, Broschüren, Banner, Speisekarten etc.). Nun bietet Publisher Ihnen eine Reihe von Vorlagen an, aus denen Sie eine auswählen. Fortgeschrittene können an diesem Punkt auch eine leere Vorlage wählen, und ihre Publikationen ganz nach dem persönlichen Geschmack zu gestalten.

Anschließend füllen Sie die Vorlage mit Texten, Überschriften, Fotos, Zeichnungen und Logos. Diese können beliebig positioniert werden. Schriften können in Farbe, Größe und Art angepasst werden. Ihre Fotos und Grafiken bearbeiten Sie direkt in Publisher (z.B. zuschneiden, Effekte, Filter etc). Zudem lassen sich auch Cliparts, Tabellen und vieles mehr aus Word importieren.

Eine sehr hilfreiche Funktion, die Sie bereits aus Word kennen, ist der Seriendruck. Damit versehen Sie beispielsweise Geburstagseinladungen mit individueller Anrede und Adresse. Der Seriendruck erspart Ihnen dabei das mühsame Eintippen per Hand. Als Grundlage dafür können Sie Ihre Outlook Kontaktliste oder eine andere Datenbank (z.B. aus Excel) verwenden. Hilfreich ist diese Funktion auch, wenn Sie ein Mailing für Kunden erstellen.

Ihre fertige Publikation können Sie abschließend per E-Mail versenden, als PDF oder JPEG abspeichern, selbst ausdrucken oder an eine Druckerei senden. Damit hier aber nichts schief geht und die Enttäuschung später groß ist, hilft Ihnen der Designdetektiv, ein Assistent, der bei der Fehlersuche hilft. Sind beispielsweise Objekte außerhalb des Druckbereichs angeordnet, erhalten Sie eine Meldung.

Alle Publisher Kurse auf einen Blick

Publisher Kurse: Maßgeschneidert und flexibel

Bei der GFN AG ist jeder Kurs so individuell wie der Kunde selbst. Anstelle von standardisierten Einheitsschulungen, erhalten Sie bei uns ein auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittenes Schulungsprogramm. Flexibilität finden Sie hierbei nicht nur bei den Inhalten, sondern auch bei Ort und Zeit des Trainings. Sie entscheiden bei einer individuellen Schulung, wo der Kurs stattfindet und wieviele Tage er dauert.

Ihre Publisher Schulung kann an einem unserer Standorte in zwölf großen Städten stattfinden oder als Inhouse Schulung in Ihren eigenen Räumen. Darüber hinaus bieten wir Einzelschulungen am Arbeitsplatz, Hilfe bei der Software-Umstellung und das beliebte und zeitgemäße E-Learning.

Für die Arbeit mit Publisher ist es wichtig, dass Sie auch die anderen Anwendungen der Office-Suite beherrschen. Wenn hierbei noch Unsicherheiten bestehen, empfehlen wir Ihnen als Fortbildung den Besuch unserer Microsoft Office Schulungen. Unser Tipp: Besonders beliebt und hilfreich im Arbeitsleben ist eine unserer Excel Schulungen. Für 2014 können wir Ihnen für einen Grundkurs oder einen Aufbaukurs noch freie Termine anbieten.