SAP Schulungen, Kurse, Seminare, Ausbildung, Coaching und Zertifizierungen für SAP Software

Die SAP AG ist der größte europäische Softwarehersteller und deckt mit seinen Anwendungen alle Geschäftsbereiche eines Unternehmens ab. Mit Software von SAP werden Prozesse in Buchführung, Vertrieb, Produktion, Personalwesen, Controlling, Einkauf und Lagerwesen abgewickelt. Softwarelösungen von SAP werden heute in nahezu jedem Unternehmen eingesetzt, vom mittelständischen Familienbetrieb bis zum weltweit tätigen Großkonzern.

        Dauer Sprache Netto € Brutto € *  
SAP_ABSW10
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_ABSW20
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_ABSW30
DE 729,00 867,51 mehr
SAP_EK010
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_ERP@SA
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_ERP10W
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_ERP_S2
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_ERP_S1
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_FIBU10
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_FIBU20
DE 1.779,00 2.117,01 mehr
SAP_ERP10
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_FI_KOM
DE 2.899,00 3.449,81 mehr
SAP_KLR010
DE 729,00 867,51 mehr
SAP_MAT10V
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_PERS10
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_PLAN01
DE 729,00 867,51 mehr
SAP_MAT010
DE 1.229,00 1.462,51 mehr
SAP_MAT10V
DE 1.229,00 1.462,51 mehr


* inkl. 19% MwSt.


SAP Schulungen, Trainings, Weiterbildung und Zertifizierungen

SAP Schulungen, Trainings, Weiterbildung und Zertifizierungen

Routinierte Kenntnisse in SAP–Anwendungen sind heute so wichtig wie nie und oftmals ein Einstellungskriterium. Fachkräfte sind sehr gefragt, SAP-Kenntnissen sind ein großer Pluspunkt bei Personalchefs. Vom Lageristen, über die Bürofachkraft, bis hin zum Abteilungsleiter, SAP – Kenntnisse werden überall gebraucht.

SAP Schulungen werden stark nachgefragt – von Studenten, Bewerbern, Angestellten und Geschäftsführern. So unterschiedlich wie die Anwendungsbereiche von SAP sind auch unsere SAP Firmenschulungen. Egal ob Sie aus dem technischen, dem kaufmännischen oder dem gewerblichen Bereich kommen – bei uns finden Sie passende SAP Schulungen, SAP Seminare und SAP Weiterbildungen.

SAP revolutioniert die Geschäftsprozesse der EDV

SAP revolutioniert die Geschäftsprozesse der EDV

1972 gründeten fünf ehemalige Mitarbeiter von IBM im baden–württembergischen Weinheim die Firma Systemanalyse und Programmentwicklung. Im Fokus stand zunächst die Entwicklung von Software für Lohnabrechnungen und Buchhaltung. Bei ihrem ehemaligen Arbeitgeber IBM wurden diese Prozesse noch mechanisch, per Lochkarten, durchgeführt. Die Standardsoftware wurde so konzipiert, dass sie in allen Unternehmen verwendet werden konnte, SAP revolutionierte damit die EDV und gilt als Miterfinder der Standardsoftware. Nun konnten viele Unternehmensprozesse in einer Anwendung gebündelt und innerhalb eines Workflows abgearbeitet werden. Eine gemeinsame Datenbank ersetzte viele Einzelne.

1976 wird die SAP GmbH gegründet. (Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung). Ein weltweiter Siegeszug begann. Seit den 1980er Jahren wird die Software von SAP in weiteren Sprachen angeboten. Die 1972 gegründete Firma, mit der alles begann, wurde 1981 in die SAP GmbH integriert. 1988 wurde SAP dann in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und ging an die Börse. Die Abkürzung SAP wird zum offiziellen Firmennamen und das heute bekannte Firmenlogo wurde erstmals eingesetzt.

Die SAP AG in Zahlen:

  • Heute arbeiten bei SAP über 65.000 Mitarbeiter
  • SAP erwirtschaftet jedes Jahr einen Umsatz von über 12 Milliarden Euro
  • SAP besitzt weltweit rund 120 Tochtergesellschaften
  • Das Entwicklungszentrum ist nach wie vor im baden–württembergischen Walldorf
  • SAP betreibt Entwicklungsstandorte in den USA, Frankreich, Kanada, Israel, Indien, Australien, Japan, China, Polen, Ungarn, Slowakei und Bulgarien
  • Bei Unternehmens–Software hat SAP einen Marktanteil von 28,7 Prozent, in Deutschland von 55 Prozent
  • Viele Großkonzerne, DAX–Unternehmen und mittelständische Betriebe nutzen SAP
  • SAP–Software wird von über 12 Millionen Anwendern täglich benutzt

SAP Seminare für Anwender

Hier finden Sie das umfassende Angebot unserer SAP Kurse. Unsere Seminare eignen sich für Anfänger, Fortgeschrittene und zur Weiterbildung

  • SAP® SD: ABSW10 / Grundlagen Kundenauftragsbearbeitung: In diesem Kurs erlernen Sie die Kundenauftragserfassung und Überarbeitung in SAP-ERP. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage selbstständig Kundenaufträge zu erfassen und zu bearbeiten. Vorausgesetzt werden Fähigkeiten im Vertrieb und im Kundenauftragswesen sowie gute Grundkenntnisse in Umgang mit SAP–Software.
  • SAP® SD: ABSW20 / Vertiefung Kundenauftragsbearbeitung: Die Lerninhalte betreffen die Bearbeitung und Weiterbearbeitung von erfassten Kundenaufträgen. Aufgrund des großen praktischen Anteils mit vielen Übungen können die Teilnehmer am Ende der SAP Schulung selbstständig Kundenaufträge erfassen und bearbeiten. Idealerweise haben die Teilnehmer kaufmännische Erfahrung und bereits im Kundenauftragswesen mit SAP gearbeitet.
  • SAP® SD: ABSW30 / Versandüberwachung: In dieser Schulung erlernen die Teilnehmer die Grundlagen der Versandabwicklung in SAP ERP und seine Prozessschritte. Nach Abschluss des Kurses können sie die verschiedenen Zustände der Versandüberwachung erkennen. Vorausgesetzt werden erste Erfahrungen im Umgang mit SAP Systemen im Versandwesen.
  • SAP® MM: EK010 / Einkauf: Dieses SAP Seminar eignet sich für alle, die im Einkauf und in der Materialdisposition arbeiten. Die Teilnehmer erlernen das Bearbeiten von Bestellprozessen, das Arbeiten mit Einkaufstammdaten und das Erstellen von Auswertungen im Einkauf.
  • SAP® : ERP10: Grundlagen des ERP Systems: Diese Grundlagenkurse handeln vom Zusammenwirken der einzelnen Module im ERP–System und eignet sich für Anwender und Einsteiger gleichermaßen. Durch den hohen Anteil an Grundlagen eignet sich der Kurs besonders für neue Mitarbeiter. Sie lernen die verschiedenen Schnittstellen und Abläufe im System kennen und beherrschen diese am Ende des Kurses. Gute PC–Kenntnisse sind Voraussetzung.
  • SAP®: ERP10 @Weekend: Grundlagen des ERP Systems – Weiterbilden am Wochenende: In dieser SAP Schulung lernen neue Mitarbeiter die Prozesse des ERP–Systems kennen – praktisch und flexibel am Wochenende. Anhand von Musterfällen lernen die Teilnehmer die einzelnen Prozesse aus Einkauf, Verkauf, Produktion, Personalwesen und Rechnungswesen kennen und beherrschen diese nach dem zweitägigen Wochenendseminar.
  • SAP® FI: FiBu10 / Debitorenbuchhaltung: Diese Firmenschulung richtet sich speziell an Anwender der Debitorenbuchhaltung. Gemeinsam mit einem Trainer werden Beispielfälle analysiert und bearbeitet. Am Ende des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage die Debitorenbuchhaltung routiniert abzuwickeln. Voraussetzung sind Kenntnisse in der Buchführung, Grundlagen des SAP-Systems und gute PC–Kenntnisse.
  • SAP® FI: FiBu20 / Kreditorenbuchhaltung: Diese SAP Kurse richtet sich an alle Anwender der Kreditorenbuchhaltung. Sie erlernen anhand von Prozesschritten und Beispielfällen die Kreditorenbuchhaltung kennen und sind nach dem Seminar in der Lage diese routiniert abzuwickeln. Das Training eignet sich für Anfänger und für Fortgeschrittene.
  • SAP® FI kompakt / Debitoren– und Kreditorenbuchhaltung: Sie sind Anwender in der Finanzbuchhaltung? Dann ist diese SAP Schulung genau das richtige für Sie. Innerhalb von fünf Tagen lernen Sie die Grundlagen der Debitoren– und Kreditorenbuchhaltung kennen. Dabei analysieren und bearbeiten Sie Fälle und können diese nach dem Kurs auch in Ihrem Unternehmen sicher abwickeln
  • SAP® CO: KLR010 / Reporting in der Kostenstellenrechnung: Diese Schulung ist für alle Anwender im Gemeinkosten–Controlling geeignet. Innerhalb eines Tages lernen die Teilnehmer die Datenaufbereitung mit Berichtswerkzeugen kennen. Ziel der Schulung ist die Durchführung einer effizienten Kostenanalyse.
  • SAP® SCM: MAT010 / Lager – Grundlagen zu Warenbewegungen: Diese zweitägige Schulung ist ideal für Mitarbeiter im Lager geeignet. Sie erlenen die Erfassung von Warenbewegungen in SAP–ERP und erhalten Einblicke in Auswertungen von Beständen und Belegen:
  • SAP® HCM: PERS10 / Personaladministration: Die Inhalte dieses Kurses richten sich an alle Anwender im Bereich der Personalsachbearbeitung. Das SAP Seminar behinhaltet unter anderem die Stammdatenpflege, das Arbeiten mit Datensätzen, Personalmaßnahmen und Standardberichte. Mitbringen sollten die Teilnehmer Grundkenntnisse in der Personaladministration.
  • SAP® MM: PLAN010 / Materialbedarfsplanung: Hierbei handelt es sich um ein Seminar für Produktionsplaner und Disponenten, in dem die Teilnehmer die Grundlagen der plangesteuerten Disposition kennenlernen. Inhalte sind beispielsweise die Bedarfsplanung, Dispositionsverfahren und die Materialbedarfsplanung. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse im Bereich der Disposition und der Bedarfsplanung

Die GFN AG ist mit über 300 Vertragstrainern einer der größten deutschen Anbieter für SAP Seminare. Bei Ihrem Kurs unterstützen wir Sie bei der Planung, der Durchführung und auch bei der Buchung Ihrer Unterkunft. Gerne finden wir ein ideales Lernkonzept für Ihre SAP Schulung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, gerne unterbreiten wir Ihnen ein kostenloses Angebot.

Ihre Schulungen können in einem unserer modernen Trainingscenter stattfinden. Wir setzen bei unseren Schulungen auf das bewährte Konzept des Präsenztrainings, da der direkte Kontakt zwischen Trainer und Teilnehmern die besten Lernergebnisse erbringt. Auf Wunsch kommen wir mit dem gesamten Trainingsequipment auch gerne in Ihr Unternehmen und schulen Ihre Mitarbeiter mit einem Floor Walking direkt am Arbeitsplatz. Sprechen Sie uns einfach auf unsere Inhouse Schulungen an! Nach einer Präsenzschulung im Schulungsraum bietet sich als Ergänzung und zur Festigung der Lerninhalte ein E–Learning an. Hierbei können Ihre Mitarbeiter unabhängig von Zeit und Ort ihr Wissen und ihre Fähigkeiten ausbauen.

Die Standorte der GFN AG finden Sie in der ganzen Bundesrepublik – auch in Ihrer Nähe!