Energieberater/-in für Wohn- und Nichtwohngebäude

Themen-Filter ausklappen
Datum Ort Garantie­termin persönliche Beratung
Berlin Persönliche Beratung vereinbaren
Darmstadt Persönliche Beratung vereinbaren
Donaueschingen Persönliche Beratung vereinbaren
Essen Persönliche Beratung vereinbaren
Freiburg im Breisgau Persönliche Beratung vereinbaren
Hamburg Persönliche Beratung vereinbaren
Hannover Persönliche Beratung vereinbaren
Heidelberg Persönliche Beratung vereinbaren
Heilbronn Persönliche Beratung vereinbaren
Karlsruhe Persönliche Beratung vereinbaren
Kassel Persönliche Beratung vereinbaren
Koblenz Persönliche Beratung vereinbaren
Köln Persönliche Beratung vereinbaren
Ludwigshafen Persönliche Beratung vereinbaren
Mannheim Persönliche Beratung vereinbaren
Merzig Persönliche Beratung vereinbaren
Michelstadt Persönliche Beratung vereinbaren
München Persönliche Beratung vereinbaren
Nürnberg Persönliche Beratung vereinbaren
Paderborn Persönliche Beratung vereinbaren
Stuttgart Persönliche Beratung vereinbaren
Guben nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Datum / Ort persönliche Beratung

Berlin
Persönliche Beratung vereinbaren

Darmstadt
Persönliche Beratung vereinbaren

Donaueschingen
Persönliche Beratung vereinbaren

Essen
Persönliche Beratung vereinbaren

Freiburg im Breisgau
Persönliche Beratung vereinbaren

Hamburg
Persönliche Beratung vereinbaren

Hannover
Persönliche Beratung vereinbaren

Heidelberg
Persönliche Beratung vereinbaren

Heilbronn
Persönliche Beratung vereinbaren

Karlsruhe
Persönliche Beratung vereinbaren

Kassel
Persönliche Beratung vereinbaren

Koblenz
Persönliche Beratung vereinbaren

Köln
Persönliche Beratung vereinbaren

Ludwigshafen
Persönliche Beratung vereinbaren

Mannheim
Persönliche Beratung vereinbaren

Merzig
Persönliche Beratung vereinbaren

Michelstadt
Persönliche Beratung vereinbaren

München
Persönliche Beratung vereinbaren

Nürnberg
Persönliche Beratung vereinbaren

Paderborn
Persönliche Beratung vereinbaren

Stuttgart
Persönliche Beratung vereinbaren
Guben
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen

Energieberater informieren über die Möglichkeiten zur effizienten Verbrauchssenkung bei Modernisierungen und Sanierungen sowie zu Energiespar-Potenzialen bereits beim Neubau. Besonderes Augenmerk gilt den technischen und wirtschaftlichen Eigenschaften von Heizung, Dämmung, Lüftung, Klima- und Sanitäranlagen. Dieser Kurs weitet die benötigten Kenntnisse auch auf Nichtwohngebäude wie Industrie- und Gewerbegebäude, Schulen, Hallenbäder oder Krankenhäuser aus und vermittelt die Besonderheiten bei deren Beurteilung und Optimierung vor dem Hintergrund ihrer komplexen Energieströme.

Das Thema der Abschlussprüfung lautet: Erstellung eines Energieberaterberichtes an einem Objekt. Das Zertifikat kann zur Vorlage beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) verwendet werden. Bei geeigneten Voraussetzungen ist es nach Kursabschluss möglich, sich als Energieeffizienzexperte bei der DENA für das Förderprogramm Vor-Ort-Beratung (BAFA) listen zu lassen.



Energiesparen gewinnt weiter an Bedeutung. Spezielle Gesetzgebungen, die Einführung der Energieeinsparverordnung EnEV und die Erweiterung der Energieausweispflicht für Wohn- und Nichtwohngebäude tragen zu einer wachsenden Nachfrage an fachgerechter, geförderter Energieberatung bei.

Energieberater/-innen finden Beschäftigung in Energieberatungsunternehmen, bei Ingenieur- und Architekturbüros, aber auch in der öffentlichen Verwaltung.

Sie erwerben folgenden Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Die Ausbildung richtet sich an alle, die die Voraussetzungen der gültigen EnEV, §21 erfüllen:

Architekten und Ingenieure technischer oder naturwissenschaftlicher Fachgebiete

Meister sowie Techniker der Fachrichtung Bauwesen (Hochbau) und Haustechnik (bestehend aus allen drei Teilbereichen Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik/Klimatechnik)

Berufserfahrung/-praxis bzw. betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind wünschenswert, aber nicht Bedingung.

Davon abweichende Zugangsvoraussetzungen werden im individuellen Beratungsgespräch erläutert.

Grundlagen der Energiewirtschaft, Gebäudeenergiemanagement

Grundlagen der Heizungsanlagentechnik, Produktübersicht, Heizkessel, Wärmeverteilungssystem, Wärmepumpen, BHKWs, Brennstoffzellen

Schwachstellenbeseitigung bei vorhandenen Heizungssystemen

Warmwasserbereitung, Klima-/Lüftungstechnik, Emissionsraten

Energiesparverordnung, erneuerbare Energien, Solarenergienutzung, Biomasse, Biogas, Niedrigenergiehaus, Passivhaus, solares Bauen

Berechnungsvarianten zur Wirtschaftlichkeit, EnEV, Erkennen und Vermeiden von Schwachstellen

Fördermöglichkeiten für Maßnahmen

Softwareprogramme im Rahmen der Vor-Ort-Beratung

Projektarbeit: Erstellen eines Energieberatungsberichtes

Speziell für Nichtwohngebäude:

Gesetzliche Grundlagen der gültigen EnEV: Nichtwohngebäude

Berechnungsverfahren nach DIN V 18599

Bestandsaufnahme und Dokumentation des Gebäudes

Beurteilung von Gebäudehülle, Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen, raumlufttechnischen Anlagen, Beleuchtungs- und Belichtungssystemen

Grundlagen der Beurteilung von Modernisierungsempfehlungen

Praktische Anwendung anhand eines umfangreichen Projektes

Informationsblatt im PDF-Format herunterladen und ausdrucken.


Ihr Kontakt zur GFN AG

* Pflichtfeld
Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer
Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Leistungen und Services? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihre schnellste Verbindung zu uns

Für eine noch schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens hinterlassen Sie uns einfach eine Telefonnummer, unter der Sie gut erreichbar sind. Durch die Mitteilung Ihrer Postleitzahl können wir Ihr Anliegen direkt an das zuständige GFN-Trainingscenter weiterleiten.

Übrigens: Unsere 34 Trainingscenter sind über die gesamte Bundesrepublik Deutschland verteilt und garantiert auch in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!