Linux-Administration - LPIC-1- und LPIC-2-Zertifizierung

Suchen Sie eine Möglichkeit Ihr Linux-Fachwissen mit einem LPI-Zertifikat zu belegen? Sichern Sie sich einen individuell für Sie zusammengestellten GFN-Kurs Linux-Administration und absolvieren Sie die Zertifikate LPIC-1 und/oder LPIC-2. Dieser international anerkannte Branchenstandard eröffnet Ihnen gute Jobchancen.

Viele Weiterbildungen bieten wir auch im innovativen Online Live Training an. Sie profitieren von kurzfristigen Startterminen, modernster Didaktik und aktuellen Inhalten - für nachhaltiges Lernen, das Spaß macht! Sprechen Sie uns einfach an. Informationen zu Ihren Fördermöglichkeiten finden Sie online unter: www.gfn.de/gefoerderte-weiterbildung/foerdermoeglichkeiten.

Themen-Filter ausklappen
Datum Ort Garantie­termin wöchentlicher Einstieg möglich
Berlin
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Darmstadt
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Donaueschingen
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Freiburg im Breisgau
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Hamburg
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Hannover
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Heidelberg
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Heilbronn
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Karlsruhe
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Kassel
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Koblenz
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Köln
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Ludwigshafen
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Mannheim
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
München
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Nürnberg
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Stuttgart
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Dresden nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Dinslaken nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Duisburg nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Essen nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Goch nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Guben nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Lörrach nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Merzig nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Michelstadt nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Moers nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Paderborn nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Rheinberg nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Wesel nächsten Termin bitte anfragen! Termine anfragen
Datum / Ort wöchentlicher Einstieg möglich

Berlin
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Darmstadt
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Donaueschingen
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Freiburg im Breisgau
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Hamburg
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Hannover
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Heidelberg
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Heilbronn
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Karlsruhe
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Kassel
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Koblenz
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Köln
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Ludwigshafen
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Mannheim
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

München
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Nürnberg
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren

Stuttgart
  • 12.11.2018
  • 19.11.2018
  • 26.11.2018
  • 03.12.2018
  • 10.12.2018
  • 17.12.2018
Persönliche Beratung vereinbaren
Dresden
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Dinslaken
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Duisburg
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Essen
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Goch
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Guben
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Lörrach
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Merzig
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Michelstadt
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Moers
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Paderborn
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Rheinberg
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
Wesel
nächsten Termin bitte anfragen!
Termine anfragen
  • Mit international anerkannten Linux-Zertifikaten erhöhen Sie Ihre Jobchancen.
  • Lernen Sie mit LPI-Approved Training Materials bei zertifizierten, praxiserfahrenen Trainern.
  • Lernen Sie bei einem zertifizierten LPI Approved Training Partner: ATP.
  • Erweitern Sie Ihre Schulung individuell, beispielsweise um das Modul Englisch für IT-Berufe.
  • Lehrgangsbegleitendes Karrieretraining unterstützt Sie aktiv bei der Jobsuche.

IT-Profis mit Linux-Zertifikaten sind gesucht!

Eine LPI-Zertifizierung ist ein weltweit anerkannter Branchenstandard, der Ihnen gute Jobchancen eröffnet. Fast 90 Prozent der in einer unabhängigen Studie befragten Personalmanager gegeben an, dass IT-Zertifizierungen für die Auswahl von Bewerbern oder als Einstellungskriterium eine wichtige Rolle spielen.
Das LPI ist ein internationaler Interessensverband, der bestrebt ist, dem Berufsbild des Linux-Administrators Profil zu verleihen. Dass Sie mit Ihren Kenntnissen die entsprechenden Anforderungen erfüllen, weisen Sie durch Ihre Prüfungserfolge nach. Die Produkt- und Herstellerunabhängigkeit und die hohen Prüfungsanforderungen tragen dazu bei, dass die LPI-Zertifikate in Fachkreisen hohes Ansehen genießen. Die GFN AG ist Gründungsmitglied des LPI e.V., der für Deutschland, Österreich und die Schweiz die Interessen innerhalb des LPI vertritt.

Am Ende dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, als Administrator oder als Mitglied eines Administratorenteams ein Linux-Netzwerk sicher zu verwalten. Sie können einschlägige Services installieren und konfigurieren, beispielsweise Apache Web-Server, Datei-Server, Print-Server, und Proxy-Server. Sie können Fehler lokalisieren, beseitigen und bei Bedarf die Systeme anpassen und neu aufsetzen. In diesem Kurs erwerben Sie folgende Zertifikate:

  • LPIC-1 wird von Novell anerkannt als SUSE Certified Linux Administrator (CLA) Certification
  • LPIC-1 wird von CompTIA anerkannt als CompTIA Linux+ powered by LPI Certifikation
  • Zertifikat des LPI (Linux Professional Institute)
  • GFN-Zertifikat Linux Administrator/-in

Ihre Perspektive – Ihr potenzieller Arbeitgeber

  • Anwendungsadministrator/-in
  • IT-Berater/-in
  • Netzwerkadministrator/-in
  • Netzbetreuer/-in
  • Netzwerktechniker/-in
  • Systemmanager/-in
  • Systemverwalter/-in IT

Ihr Bildungspartner GFN

  • Bis zum Start Ihrer Weiterbildung haben Sie nur kurze Wartezeiten.
  • DerKursbesuch kann nach Absprache auch in Teilzeit erfolgen.
  • Optional können Sie den Lehrplan erweitern, beispielsweise um Module wie Englisch für IT-Berufe oder IT-Servicemanagement mit einem ITIL® Foundation-Zertifikat.
  • Sie erhalten aktive Unterstützung bei der Jobsuche: ein lehrgangsbegleitendes Karrieretraining mit überdurchschnittlicher Vermittlungsquote.

Bei der GFN AG lernen Sie im interaktiven Präsenzunterricht von und mit Menschen, statt mit E-Learning vorprogrammiert zu scheitern. Ihnen steht ein qualifizierter Trainer vor Ort zur Verfügung. Am Ende des jeweiligen Moduls bereiten wir Sie in intensiven Prüfungsvorbereitungen, mit Wiederholungen, Fragen und Antworten auf Ihre LPIC-Examen vor.



Hinweise und Fördermöglichkeiten

Die GFN AG und ihre Lehrgänge sind AZAV-zertifiziert. Das Maßnahmenangebot gewährleistet inhaltlich und organisatorisch die Chancengleichheit der Geschlechter nach § 8a SGB III. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann Ihre Weiterbildung zu 100% gefördert werden. Die Förderung kann durch Ihre zuständige Agentur für Arbeit (Bildungsgutschein), einen anderen Kostenträger, beispielsweise Ihr Jobcenter oder Ihren Rentenversicherungsträger erfolgen.

  • Die GFN-Trainingscenter verfügen über Einzelarbeitsplätze, ausgestattet mit moderner Technik.
  • Bei der GFN AG unterrichten zertifizierte und praxiserfahrene Trainer.
  • Stützunterricht ist im Einzelfall möglich.
  • Alle GFN-Trainingscenter sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln stets gut zu erreichen.
  • Die Bücher und Schulungsunterlagen verbleiben bei den Teilnehmern.
  • Bei Arbeitsaufnahme ist eine vorzeitige Beendigung der Umschulungsmaßnahme möglich.
  • Fachhochschul- oder Hochschulabsolventen/-innen eines technisch-naturwissenschaftlichen Studiums
  • EDV-Praktiker/-innen, auch Quereinsteiger/-innen
  • IT-Fachleute mit Berufserfahrung
  • IT-Experten, die eine berufliche Flexibilität anstreben
  • Studierende ohne Abschluss mit technischem, betriebswirtschaftlichem oder naturwissenschaftlichem Studium und IT-Erfahrung
  • Fachkräfte mit abgeschlossener Ausbildung im IT-Bereich, beispielsweise Fachinformatiker
  • Qualifizierte PC-Benutzerkenntnisse, idealerweise Berufserfahrung in der IT
  • Theoretische IT-Kenntnisse oder praktische Erfahrung mit Microsoft-Systemen sind hilfreich
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Englischsprachige Fachliteratur lesen und verstehen können

In einem individuellen Beratungsgespräch prüfen wir unter anderem mit einem Eignungstest, ob die oben genannten Voraussetzungen erfüllt sind. Sollten Ihre Englischkenntnisse nicht ausreichen, können Sie den Kurs um das Modul "Englisch für IT-Berufe" erweitern.

Dauer und Umfang

Je nach Umfang der individuell zusammengestellten Module absolvieren Sie die Zertifizierungen in drei bis neun Monaten in Vollzeit (das sind neun Unterrichtseinheiten mit je 45 Minuten pro Tag sowie Pausen). Es besteht auch die Möglichkeit zum Kursbesuch in Teilzeit, dies allerdings in Absprache.

Certified Linux Administrator: LPIC-1 - Linux-Grundlagen für Anwender/-innen und Administratoren/-innen

  • Systemarchitektur
  • Linux-Installation und -Paketverwaltung
  • GNU und Unix Kommandos
  • Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung LPIC-1-Examen 101
  • Shells, Skripte und Datenverwaltung
  • Oberflächen und Desktops
  • Administrative Aufgaben
  • Grundlegende Systemdienste
  • Netz-Grundlagen und Sicherheit
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung LPIC-1-Examen 102

Certified Linux Engineer: LPIC-2

  • Der Linux-Kernel und Systemstart
  • Dateisystem und Devices
  • Erweiterte Administration von Storage Devices
  • Netzwerkkonfiguration
  • Systemverwaltung und -wartung
  • Domain Name Service (DNS)
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung LPIC-2-Examen 201

Karrieretraining und Prüfungen

Integriert in den Lehrgang begleiten wir Sie mit unserem Karrieretraining individuell bei der Arbeitsplatzsuche. Die Examen legen Sie jeweils nach einer intensiven Prüfungsvorbereitung mit Wiederholungen, Fragen und Antworten in unserem Testcenter vor Ort ab.


Ihr Kontakt zur GFN AG

* Pflichtfeld
Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer
Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Leistungen und Services? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihre schnellste Verbindung zu uns

Für eine noch schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens hinterlassen Sie uns einfach eine Telefonnummer, unter der Sie gut erreichbar sind. Durch die Mitteilung Ihrer Postleitzahl können wir Ihr Anliegen direkt an das zuständige GFN-Trainingscenter weiterleiten.

Übrigens: Unsere 41 Trainingscenter sind über die gesamte Bundesrepublik Deutschland verteilt und garantiert auch in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!