BDO Deutsche Warentreuhand AG

Logo BDO Anwenderschulungen, DMSRollout
  • 4.000 Mitarbeiter
  • 1.500 Schulungsteilnehmer
  • Anwenderschulungen im Rahmen eines DMSRollouts
  • Zielgruppe: Anwender, Power User
  • Eingesetzte Technologien: DATEV-DMS)

Die BDO AG ist eine der führenden Gesellschaften für Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen, Steuerberatung und wirtschaftsrechtliche Beratung sowie Advisory Services. Die BDO AG betreut nationale wie internationale Mandate unterschiedlicher Branchen und Größen – vom Mittelständler bis zum DAX-Unternehmen.

Die GFN-Trainer waren die idealen Ansprechpartner für unsere Mitarbeiter und konnten unseren Helpdesk spürbar entlasten. Das Feedback unserer Mitarbeiter war durchweg positiv. Die GFN AG hat mit ihrem kompetenten Team einen wichtigen Beitrag geleistet, um das Projekt erfolgreich umzusetzen

Katrin StobbeBDO

Die BDO führte deutschlandweit das DATEV-DMS ein, um alle geschäftsrelevanten Dokumente, E-Mails und Informationen schnell und standortübergreifend in einem zentralen elektronischen Archiv bereitzustellen. Davon waren insgesamt rund 2.000 Arbeitsplätze betroffen, die im Rahmen des Rollouts mit Scannern versorgt und an das DMS angebunden werden mussten.

Von Anfang an war klar, dass die Mitarbeiter umfassende Schulungen erhalten müssen, damit sie das neue System auch effizient einsetzen können. Trotz des speziellen Themas konnten bis zu acht Schulungen zeitgleich an BDO-Standorten sichergestellt werden, was Reisezeiten minimierte. In einem 3-tägigen Train-the-Trainer Workshop wurden die Dozenten vor Beginn des Projekts mit dem DATEV-DMS und den firmenspezifischen Anpassungen vertraut gemacht. Ein durch die GFN-Trainer erstelltes einheitliches Schulungskonzept inkl. individuell gestalteter Schulungsunterlagen stellte sicher, dass alle eingesetzten Trainer die gleichen Schwerpunkte und Zielsetzungen verfolgten.

Ziel war es, die Schulungen mit dem Rollout zu synchronisieren, so dass alle Mitarbeiter idealerweise im Anschluss an das Training sofort mit dem neuen System arbeiten konnten. Um anfangs auftretende Fragen der Mitarbeiter zeitnah zu klären, standen die GFN-Trainer nach der Schulung als Coach am Arbeitsplatz zur Verfügung. Das erforderte eine sehr enge Terminabstimmung mit dem BDO-Personalentwicklungsteam und lief reibungslos. Nach dem Rollout verstärkten die GFN-Trainer für einige Wochen den First Level Support.

  • Eingesetzte Methoden:
    • Individuelle Firmenschulungen
    • Coaching am Arbeitsplatz
    • First Level Support
    • Train-the-Trainer-Workshop