Bundeswehr

Logo Bundeswehr Anwenderschulungen
  • Anwenderschulungen
  • ca. 50.000 Schulungsteilnehmer
  • alle Bundeswehrstandorte
  • Schulungsthemen: Microsoft Office, Lotus Notes

Das Bundesverteidigungsministerium, vertreten durch das IT-AmtBw, bildet alle in der Organisation beschäftigten Personen in den unten genannten Schulungsthemen aus. Da es sich hierbei um handelsübliche (COTS) Produkte handelt, lag es nah, diese Leistung durch einen externen Dienstleister erbringen zu lassen. Im Ergebnis einer hierzu durchgeführten Wirtschaftlichkeitsuntersuchung erfolgte eine europaweite Ausschreibung. Mit einem fachlich und inhaltlich ansprechenden/ausgefeilten Konzept, einer guten Organisation und dem Nachweis der entsprechenden Leistungsfähigkeit gelang es der GFN AG, diesen Auftrag zu sichern.

Die Anforderungen:

  • Bereitstellung von bis zu 30 mobilen Schulungsräumen parallel und bundesweit
  • Einsatz zertifizierter Dozenten
  • Bereitstellung der Schulungsunterlagen
  • Durchführung der Anwenderschulungen in den Themen: Microsoft Word, Excel, Power Point, Outlook, Access und Lotus Notes

Nach entsprechender (ggf. auch kurzfristiger) Beauftragung durch das IT-AmtBw waren im Vorfeld der Schulungen durch die GFN AG eigenständig Abstimmungsgespräche mit den Ansprechpartnern vor Ort, z.B. in Kasernen über die individuellen Gegebenheiten zu führen.

Das Projekt wurde durch das GFN Team in Koblenz geführt. Von hier aus erfolgte die Einsatzplanung und Weiterbildung von 120 Dozenten sowie das Hardwaremanagement. Die mobilen Schulungsräume wurden konfiguriert, versandt und nach Rückgabe überprüft und für den nächsten Einsatz vorbereitet.

Die Schulungsunterlagen wurden "just in time" gedruckt und mit den Teilnehmerlisten, Zertifikaten, Notizblöcken etc. direkt aus der Druckerei in die Einsatzorte versandt.

Dies dürfte das größte Schulungsprojekt für Microsoft Office in Deutschland gewesen sein. Da diese Leistung für den Kunden Bundeswehr bereitgestellt wurde, hat die GFN AG das Angebot auch für andere öffentliche Auftraggeber und für Unternehmenskunden freigegeben. Die GFN AG unterstützt damit Unternehmen beim Rollout neuer Windows- und Officeversionen, mittlerweile auch in englischer Sprache. Zur technischen Umsetzung wurde eine Anwendung auf Basis von Microsoft SharePoint entwickelt. Im weiteren Verlauf des Projektes ist die Entwicklung moderner Ausbildungsmethoden geplant, um den Anforderungen der Bundeswehr flexibel begegnen zu können.

Dafür hatte die Kombination aus Online Learning und Distance-Learning mit der Entwicklung spezieller Methodik/Didaktik zu erfolgen. Technologisch lag die Herausforderung in den Bandbreiten bei Einsatz an Standorten außerhalb Deutschlands.

  • Eingesetzte Methoden:
    • Klassische Präsenzschulung
    • MAT (Moderne Ausbildungstechnologien)
    • 450 PCs mit Logistik für mobile Schulungsräume
    • Individuelle Just in Time Produktion der Schulungsunterlagen