M&A Accounting

Themen-Filter ausklappen
Datum Sortierung nach Datum Ort Sortierung nach Ort Dauer Netto1 Brutto2 Garantie-
termin Sortierung nach Garantie
Buchen
Berlin 1.590,00 EUR 1.892,10 EUR
Datum Sortierung nach Datum Ort Sortierung nach Ort
Berlin
()
1.590,00 EUR (Netto)1
1.892,10 EUR (Brutto)2
FOR145
1 exkl. 19% MwSt. / 2 inkl. 19% MwSt.
Termin findet garantiert statt.
Mit der nächsten Buchung wird dieser Termin zum Garantietermin.
1 exkl. 19% MwSt. / 2 inkl. 19% MwSt.
  • Transaktionen unter gemeinsamer Beherrschung
  • Definition Geschäftsbetrieb (Business)
  • New-Co.-Falle/ Reverse Acquisitions
  • Genehmigungsvorbehalte (z. B. Kartellbehörden)
  • bedingte Gegenleistungen (u. a. Earn-Out-Klauseln)
  • Reflexion Full- versus Partial-Goodwill-Method
  • Problematik pre-existing relationships
  • Call-/Put-Optionen bzgl. Minderheitsanteilen
  • Identifikation von immateriellen Vermögenswerten
  • Provisorische Feststellung (Bewertungszeitraum)
  • Steuerthematiken
  • Badwill-Problematik
  • Besonderheiten im DPR-Umfeld
  • Bewertung der im Rahmen einer M&ATransaktion erworbenen Vermögenswerte nach IFRS und HGB
  • Bewertungsanlässe im Zusammenhang mit einer Transaktion und die jeweiligen ### Standards
  • Fallstudie zur Umsetzung einer PPA
  • Fair-value-test
  • Bestimmung risikoäquivalenter Kapitalkosten
  • Bewertung von marketingbezogenen immateriellen Vermögenswerten anhand ### der Lizenzpreisanalogiemethode
  • Bewertung von kundenbezogenen immateriellen Vermögenswerten anhand der
  • Residualwertmethode
  • Bewertung von technologiebasierten immateriellen Vermögenswerten
  • Ableitung des Goodwill und Zuordnung auf CGU
  • Abbildung des Unternehmenszusammenschlusses im Fall von mehreren share ### bzw. asset deals
  • Market-view im Rahmen von Ansatz und Bewertung
  • Probleme bei der Bestimmung der übertragenen Gegenleistung (u. a. ### Bewertung von Minderheiten, Bestimmung der Gegenleistung bei einem ### Anteilstausch)
  • Vertragliche vs. nicht-vertragliche kundenbezogene immaterielle ### Vermögenswerte
  • Erklärung des Goodwill (u. a. Synergien, Workforce)
  • Badwill (Durchführung eines reassessment?)
  • Mittagessen
  • Kaffeepause
  • Kaffeepause
  • Schrittweiser Erwerb und Veräußerung von Unternehmensanteilen im Konzernabschluss nach IFRS/HGB
  • Übergangskonsolidierungen mit und ohne Wechsel der
  • Konsolidierungsmethode anhand von Fallstudien
  • Diskussion bilanzpolitischer Zweifelsfragen (u. a.
  • Recycling, Outside Basis Differences,
  • IFRS 5 u. v. m.)
  • Mittagessen
  • Praxisprobleme und Zweifelsfragen bei der Durchführung von Impairment Tests
  • Praktische Umsetzung eines Goodwill Impairment Tests ###
  • anhand einer Fallstudie (Fortsetzung der Fallstudie zur PPA)
  • Abgrenzung zum Werthaltigkeitstest von Beteiligungen
  • Diskussion praxisrelevanter Besonderheiten und aktueller ###
  • Fragestellungen
  • Anhaltspunkte für eine Wertminderung (z. B. Markt-
  • kapitalisierung geringer als bilanzielles Eigenkapital)
  • Unterschiedliche Wertkonzepte (Value in use vs.
  • Fair value less costs to sell)
  • Relevante Kapitalkosten (eigenes Beta versus
  • Peer-group Beta)
  • Relevante Unternehmensplanung als Basis und
  • Bestimmung der sog. ewigen Rente
  • Äquivalenzprinzip bei der Bestimmung des
  • erzielbaren Betrags und des zu testenden Buchwerts
  • (z. B. Einbezug von Steuern, Leasing, gemeinsame
  • Vermögenswerte der CGUs)
  • Werthaltigkeitstest einzelner Vermögenswerte
  • Reihenfolge von Wertminderungen
  • Praxisprobleme und Zweifelsfragen bei der Anwendung von IFRS 10 und IFRS 11 im Vergleich zu DRS 19
  • Faktische Beherrschung (de facto control)
  • Potenzielle Stimmrechte
  • Treuhänderisch gehaltene Anteile
  • Vetorechte
  • Zweckgesellschaften
  • Abgrenzung joint ventures versus joint operations
  • Praxiserfahrungen bei der Anwendung
  • von IFRS 10, 11 und 12
  • Kaffeepause
  • Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte der Abteilungen
  • Finanzbuchhaltung,
  • Bilanzierung,
  • Rechnungswesen,
  • Controlling,
  • Beteiligungsmanagement,
  • Konsolidierung sowie
  • Kaufmännische Leiter,
  • Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, die an komplexen M&A-Transaktionen beteiligt sind.
  • Solide Grundkenntnisse zur IFRS- und HGB-Bilanzierung werden vorausgesetzt.
  • Das Seminar gibt Ihnen einen vertiefenden Einblick rund um den Themenkomplex des Erwerbs bzw. der Veräußerung von Unternehmensanteilen. Die Zweifelsfragen und die damit verbundenen bilanzpolitischen Gestaltungsspielräume werden vollumfänglich aufgezeigt und Sie gewinnen Sicherheit in deren Auslegung vor dem Hintergrund individueller Zielsetzungen und Transaktionsgestaltung.


  • Wir bieten Ihnen die folgenden Leistungen:
  • Interaktiven Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern
  • Kurssprache ist Deutsch
  • Seminar in englischer Kurssprache auf Anfrage
  • Lernen an Einzelarbeitsplätzen in modernen Schulungsräumen
  • Theoretische und praktische Module
  • Umfangreiches Catering mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen
  • Wir führen den Kurs mit unserem Partner Forum Institut GmbH durch

Informationsblatt im PDF-Format herunterladen und ausdrucken.

Individuelle Trainings

M&A Accounting können Sie als klassischen Präsenzunterricht buchen. Darüber hinaus bieten wir den Kurs auch in anderen Trainingsformen an. Gerne informieren wir Sie persönlich und unverbindlich über die Details. Bitte wählen Sie das Angebot, eine Mehrfachauswahl ist möglich.

...

Präsenzunterricht
(weitere Informationen)

...

Inhouse Training
(weitere Informationen)

...

Einzelcoaching
(weitere Informationen)

...

Firmentraining
(weitere Informationen)

...

Floor Walking
(weitere Informationen)

...

Online Learning
(weitere Informationen)

Sie haben folgende Trainingsmethoden ausgewählt:
Präsenzunterricht

* Pflichtfelder

Ihr Kontakt zur GFN AG

* Pflichtfeld
Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer
Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Leistungen und Services? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihre schnellste Verbindung zu uns

Für eine noch schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens hinterlassen Sie uns einfach eine Telefonnummer, unter der Sie gut erreichbar sind. Durch die Mitteilung Ihrer Postleitzahl können wir Ihr Anliegen direkt an das zuständige GFN-Trainingscenter weiterleiten.

Übrigens: Unsere 39 Trainingscenter sind über die gesamte Bundesrepublik Deutschland verteilt und garantiert auch in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!