36. EntgeltFORUM: lohn&gehalt 2019 - Aktuelles zum Jahreswechsel - Mannheim

Themen-Filter ausklappen
Datum Sortierung nach Datum Ort Sortierung nach Ort Dauer Netto1 Brutto2 Garantie-
termin Sortierung nach Garantie
Buchen
Mannheim | 09:00 - 17:00 Uhr 840,00 EUR 999,60 EUR
Datum Sortierung nach Datum Ort Sortierung nach Ort
Mannheim
()
840,00 EUR (Netto)1
999,60 EUR (Brutto)2
FOR185
1 exkl. 19% MwSt. / 2 inkl. 19% MwSt.
Termin findet garantiert statt.
Mit der nächsten Buchung wird dieser Termin zum Garantietermin.
1 exkl. 19% MwSt. / 2 inkl. 19% MwSt.
  • Aus der Gesetzgebung Jahressteuergesetz 2018
  • Zertifizierte Steuerbefreiung der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Änderungen bei der 44-EUR-Grenze?
  • Sonstige Maßnahmen aus dem Koalitionsvertrag
  • Entwicklungen bei der emissionsarmen Mobilität und den Dieselfahrzeugen, Auswirkungen auf Dienstwagen
  • Entlastungen für kleinere und mittlere Einkommen, Eckpunkte für Lohnsteuer/ Sozialversicherung
  • Verbesserung für Familien sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Digitalisierung im Steuerrecht
  • Aus der Verwaltung
  • Update und Umsetzungsfragen zum Betriebsrentenstärkungsgesetz
  • Neues zur Dienstwagenbesteuerung
  • Bescheinigungspflicht bei steuerfreien Reisekostenerstattungen
  • ELStAM-Verfahren für beschränkt steuerpflichtige Arbeitnehmer
  • Sonstige Neuerungen aus Verwaltung und Rechtsprechung
  • DISKUSSIONSRUNDE (live) Sie profitieren vom unmittelbaren fachlichen Austausch zu aktuellen Themen. Dabei erhalten Sie wichtige Impulse zur richtigen Auslegung neuester BMF-Schreiben und sonstiger rechtlicher Vorgaben zur Lohnsteuer.
  • SOZIALVERSICHERUNG Neben den obligatorischen Anpassungen und Änderungen bieten in diesem Jahr die Umsetzung der Inhalte des Koalitionsvertrages in Bezug auf die Sozialversicherung fachlichen Gesprächsstoff. In den kommenden Wochen und Monaten werden diese Themen weiter konkretisiert und in Gesetzesform gebracht. Hier erhalten Sie wichtige Ein- und Ausblicke auf die wichtigsten Aspekte, die Sie 2019 berücksichtigen müssen.
  • Arbeit und Rente Einblicke in Aufgaben und Zielsetzung der Rentenkommission Verlässlicher Generationenvertrag
  • Herausforderungen auf dem Weg zur Sicherung des Rentenniveaus von 48 %
  • Bedeutung der betrieblichen Altersvorsorge im Zusammenspiel mit der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Erste Erkenntnisse aus Fachgesprächen und dem Generationendialog
  • Aktuelles zu Teilzeit und Befristung
  • Hintergründe zu Brückenteilzeit, Zumutbarkeitsgrenzen und Beweislast
  • Konsequenzen der geplanten Beschränkung der sachgrundlosen Befristung
  • Wertvoller Ausblick auf die Schwerpunkte 2019 des Betriebsprüfdienstes der Deutschen Rentenversicherung
  • Gesundheit
  • Zurück zur Parität: kassenindividuelle Zusatzbeiträge in der GKV geplant
  • Grenzwerte und Rechengrößen in der Sozialversicherung
  • Neue Auslegung zur Ermittlung des regelmäßigen Jahresarbeitsentgelts
  • Berücksichtigung der Neuregelungen zur Gleitzone
  • Praxishinweise zu aktueller Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen
  • DISKUSSIONSRUNDE (live) Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen und Anmerkungen direkt an unsere Experten zu richten. Sie gewinnen für Ihre Praxis ein besseres Verständnis für einzelne Entscheidungen und steigern in Entgeltfragen Ihre eigene Kompetenz.
  • ARBEITSRECHT & ENTGELT Sie erleben einen spannenden und pointiert vorgetragenen Durchlauf durch relevante Neuigkeiten aus Gesetzgebung und Rechtsprechung. Dabei werden Ihnen mögliche Fallstricke aufgezeigt, mit deren Kenntnis Sie Haftungsrisiken und mögliche unnötige Kosten oder andere Strafen vermeiden können. Eine detaillierte Übersicht in den Tagungsunterlagen dient Ihnen auch über Ihren Besuch hinaus als wichtiges Nachschlagewerk.
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Erste Erfahrungen und konkreter Handlungsbedarf
  • Voraussetzung einer rechtmäßigen Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Umgang mit Gesundheitsdaten u. a. im Arbeitsverhältnis
  • Instrumente und Maßnahmen zur Erfüllung der Nachweispflicht
  • Mindestlohn
  • Sind kreative Prämien wie Immerda-Prämie und Leergut-Prämie mindestlohnwirksam?
  • Neues zum Thema Nachtzuschläge
  • Arbeitsvertragliche Verfallklausel vs. Mindestlohnansprüche
  • Arbeitszeit
  • EuGH-Entscheidung zur Rufbereitschaft als Arbeitszeit und Folgen für die Praxis
  • Zum richtigen Umgang mit Ruhezeiten
  • Vergütung
  • Auswirkungen von Provisionszahlungen auf das Elterngeld
  • Richtige Handhabung individueller Vergütungsregeln mit Verweis auf einen Tariflohn
  • DISKUSSIONSRUNDE (live) Zusammenfassung der wichtigsten Themen mit Austausch und Empfehlungen zu aktuellen Fragen aus der Entgeltwelt.
  • Sie sind in Ihrem Unternehmen für die Themen Entgelt (Payroll) und Vergütung verantwortlich? Ob im operativen Sinne im Rahmen der klassischen Lohn- und Gehalts-abrechnung oder im strategischen Sinne mit Blick auf die Entwicklung und Ausrichtung von Vergütungsstrategien und der Vertragsgestaltung - Sie profitieren von fachlich versierten Einblicken und kommentierten Ausblicken zu aktuellen und geplanten Gesetzesvorhaben sowie Änderungen und Neuerungen in den Bereichen Gesundheit, Arbeit und Rente sowie der Lohnsteuer.
  • Nutzen Sie die Tagung neben den Fachgesprächen mit unseren Referenten aus den Ministerien auch für den kollegialen Austausch.
  • Beim EntgeltFORUM treffen sich
  • Geschäftsführer
  • Personalleiter und Leiter Entgeltabrechnung (Payroll)
  • Leiter und Mitarbeiter in HR Shared Service Centern
  • Spezialist Entgeltabrechnung und payroll specialist
  • Sachbearbeiter und Mitarbeiter Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Personalreferenten
  • Im EntgeltFORUM treffen Sie auf Referenten, die in den Ministerien maßgeblich an Gesetzesvorhaben beteiligt sind. Sie gewinnen Einblicke in die Hintergründe von Entscheidungen und zukünftige Überlegungen. Die Diskussion mit den Experten trägt dazu bei, die praktische Umsetzung der Sachverhalte korrekt vorzunehmen.
  • Dies befähigt Sie
  • eine fehlerfreie Entgeltabrechnung durchzuführen
  • Ihren Mitarbeitern ein kompetenter Ansprechpartner in Entgeltfragen zu sein
  • Vergütungsmodelle zu entwickeln oder anzupassen
  • Entgeltbestandteile korrekt und rechtssicher in Arbeitsverträge aufzunehmen
  • Sie bringen Ihre Meinung in live Diskussionsrunden mit ein und finden damit Gehör bei den Vorbereitern Ihrer Gesetze.
  • Neben dem hohen Praxisbezug macht dies den Mehrwert der Tagung aus, die sich dadurch auch von ähnlichen Formaten abhebt.
  • Alles in allem dient die Fachtagung als ideale Vorbereitung auf das kommende Entgelt-Jahr.


  • Wir bieten Ihnen die folgenden Leistungen:
  • Interaktiven Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern
  • Kurssprache ist Deutsch
  • Seminar in englischer Kurssprache auf Anfrage
  • Lernen an Einzelarbeitsplätzen in modernen Schulungsräumen
  • Theoretische und praktische Module
  • Umfangreiches Catering mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen
  • Wir führen den Kurs mit unserem Partner Forum Institut GmbH durch

Informationsblatt im PDF-Format herunterladen und ausdrucken.

Individuelle Trainings

36. EntgeltFORUM: lohn&gehalt 2019 - Aktuelles zum Jahreswechsel - Mannheim können Sie als klassischen Präsenzunterricht buchen. Darüber hinaus bieten wir den Kurs auch in anderen Trainingsformen an. Gerne informieren wir Sie persönlich und unverbindlich über die Details. Bitte wählen Sie das Angebot, eine Mehrfachauswahl ist möglich.

...

Präsenzunterricht
(weitere Informationen)

...

Inhouse Training
(weitere Informationen)

...

Einzelcoaching
(weitere Informationen)

...

Firmentraining
(weitere Informationen)

...

Floor Walking
(weitere Informationen)

...

Online Learning
(weitere Informationen)

Sie haben folgende Trainingsmethoden ausgewählt:
Präsenzunterricht

* Pflichtfelder

Ihr Kontakt zur GFN AG

* Pflichtfeld
Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer
Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Leistungen und Services? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihre schnellste Verbindung zu uns

Für eine noch schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens hinterlassen Sie uns einfach eine Telefonnummer, unter der Sie gut erreichbar sind. Durch die Mitteilung Ihrer Postleitzahl können wir Ihr Anliegen direkt an das zuständige GFN-Trainingscenter weiterleiten.

Übrigens: Unsere 39 Trainingscenter sind über die gesamte Bundesrepublik Deutschland verteilt und garantiert auch in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!