Leiter Entgeltabrechnung

Themen-Filter ausklappen
Datum Sortierung nach Datum Ort Sortierung nach Ort Dauer Netto1 Brutto2 Garantie-
termin Sortierung nach Garantie
Buchen
Hamburg 2.360,00 EUR 2.808,40 EUR
Datum Sortierung nach Datum Ort Sortierung nach Ort
Hamburg
()
2.360,00 EUR (Netto)1
2.808,40 EUR (Brutto)2
FOR87
1 exkl. 19% MwSt. / 2 inkl. 19% MwSt.
Termin findet garantiert statt.
Mit der nächsten Buchung wird dieser Termin zum Garantietermin.
1 exkl. 19% MwSt. / 2 inkl. 19% MwSt.
  • Arbeitsrechtliche Basics
  • Rechtsgrundlagen im Arbeitsrecht
  • Selbständigkeit und Scheinselbständigkeit
  • Arbeitnehmerleihe und Scheinwerkverträge
  • Entgeltfestsetzung und Zahlung
  • Lohn- und Gehaltsfestsetzung, Zahlungsweise
  • Der Gleichbehandlungsgrundsatz
  • Die Anwendung des Tarifvertrags, Eingruppierung
  • Freiwillige Zulagen/Gratifikationen, Rückzahlungsklauseln
  • Mitbestimmung des Betriebsrats bei der
  • Entgeltfestsetzung und -änderung
  • Anrechnung übertariflichen Entgelts auf Tariferhöhungen
  • Rückforderung von Überzahlungen
  • Überblick: Lohnpfändung und Lohnabtretung
  • Entgelttransparenzgesetz
  • Krankheit, Urlaub, Mutterschutz
  • Arbeitsunfähigkeit und Entgeltfortzahlung
  • Urlaubsentgelt und Urlaubsgeld
  • Mutterschutz, Elternteilzeit
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Kündigung und Aufhebungsverträge
  • Abfindungen und Sozialplanleistungen
  • Aktuelle Neuregelungen
  • Urteile vom BAG und Instanzgerichten
  • Mindestlohn, Entgeltgleichheit
  • Leiharbeit
  • 2. Tag: Lohnsteuer
  • Ausgewählte Schwerpunkte der täglichen Lohnsteuerpraxis Abgrenzung steuerfreie - steuerpflichtige Bezüge:
  • Aufmerksamkeiten, Betriebsveranstaltungen, Berufskleidung,
  • Betriebssport, Fahrtkostenerstattungen, Verwarnungsgelder,
  • Unterbringung und Betreuung von nicht schulpflichtigen
  • Kindern, Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge,
  • Teambildungsmaßnahmen, Mitarbeiterkapitalbeteiligung,
  • Fort- und Weiterbildungsleistungen des Arbeitgebers
  • Optimale Gestaltung von Gehaltsbestandteilen Gewährung von Sachbezügen:
  • Pkw-Gestellung, verbilligte Wohnungsüberlassung, ### Telefonnutzung, Mahlzeitengestellung, Arbeitgeberdarlehen,
  • Arbeitszeitkonten, Arbeitgeberrabatte, Stock-Options,
  • Warengutscheine, Sachbezugsfreigrenze
  • Lohnsteuerliche Behandlung bestimmter Einzelthemen
  • Abfindungsvereinbarungen (Steuerermäßigung),
  • Barlohnumwandlungen, Lohnzahlungen Dritter (Incentives),
  • Pauschalierung der Lohnsteuer (u. a. bei ### Sachzuwendungen nach § 37 b EStG), Betriebliche ### Altersversorgung, Gruppenunfallversicherung,
  • Reisekostenerstattung durch den Arbeitgeber, Mahlzeiten ### bei Auswärtstätigkeiten
  • Aktuelles und Neuregelungen
  • Förderung der Elektromobilität
  • Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung
  • Betriebsveranstaltungen
  • Aktuelle Urteile, Erlasse und Tagesfragen, Änderung der Verwaltungsauffassung, Rechtsprechung
  • 3. Tag: Sozialversicherung
  • Sozialversicherungspflicht besonderer Personengruppen
  • Neuregelung der Beurteilung höher verdienender Arbeitnehmer
  • Beschäftigung von Studenten (Werkstudenten/studentische Aushilfen)
  • Praktikanten im Pflichtpraktikum und freiwillige Praktika
  • Geringfügig entlohnte und kurzfristige Beschäftigung
  • Beschäftigte Rentner und Hinzuverdienstgrenzen
  • Hinzuverdienst und Flexirentengesetz
  • Abgrenzung Beschäftigung und selbständige Tätigkeit
  • Arbeitsentgelt
  • Beitragspflichtiges und beitragsfreies Arbeitsentgelt
  • Pauschal versteuerte Bezüge, Sachbezüge und andere Entgeltformen
  • Der Mindestlohn und seine Ausnahmen und erste Rechtsprechung
  • Aufzeichnungs- und Dokumentationspflichten des Arbeitgebers
  • Checkliste Entgeltunterlagen
  • Beitragsberechnung
  • Beitragszuschuss für Arbeitnehmer (GKV/PKV) Zuschussbemessung bei privat versicherten Arbeitnehmern
  • Der Zusatzbeitrag in der GKV
  • Arbeitsunterbrechungen (Arbeitsunfähigkeit, unbezahlter Urlaub etc.)
  • Meldewesen der Sozialversicherung (DEÜV)
  • Änderungen bei den Meldepflichten des Arbeitgebers
  • Korrektur, Stornierung und Bestandsabgleich
  • Die Betriebsrente
  • Die zweite Rente: Formen der Betrieblichen Altersversorgung
  • Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz
  • Pflichten des Arbeitgebers (Zahlstelle)
  • Betriebsprüfung
  • Wie kann ich die Betriebsprüfung gut vorbereiten?
  • Was tun, wenn der Betriebsprüfer es anders sieht?
  • Änderungen 2018
  • Neues vom Gesetzgeber
  • Aktuelle Praxisfragen
  • 4. Tag: Organisation, Praxis und Leitung der Entgeltabrechnung
  • Einflussfaktoren auf eine Entgeltabrechnung
  • Das Unternehmen - Die Personalabteilung
  • Ist Benchmarking möglich? Die Rolle des Leiters der Entgeltabrechnung (m/w) Organisation einer Entgeltabrechnung
  • Generalisierung oder Spezialisierung?
  • Aufteilung der Abrechnungsbereiche
  • Akzeptanz der Aufteilung
  • Stellvertreterregelung
  • Interne Kontrollmaßnahmen
  • Wichtige Termin- und Ablaufpläne Systemeinsatz/Schnittstellen Prüfung der Entgeltabrechnung durch Externe
  • Wirtschaftsprüfung
  • Sozialversicherungsträger
  • Finanzamt (GDPdU)
  • Aktuelle Praxisfragen und wertvolle Handlungsempfehlungen
  • Leiter und stellv. Leiter der Entgeltabrechnung, die sich umfassend und konzentriert auf den neuesten Stand bringen wollen
  • Personalreferenten, die sich für weiterführende Aufgaben qualifizieren möchten
  • Mitarbeiter der Abteilungen Entgeltabrechnung, Personal und Verwaltung
  • Vier erfahrene und kompetente Experten aus der Unternehmens- und Rechtspraxis informieren Sie an 4 Lehrgangstagen, in komprimierter und praxisgerechter Form, über die aktuellsten fachlichen Entwicklungen und die wichtigsten Tätigkeitsbereiche des Leiters der Entgeltabrechnung.
  • In dem Lehrgang werden Sie darauf vorbereitet, diese zentralen Aufgaben und Anforderungen in Ihrem Unternehmen selbstständig und nachhaltig wahrzunehmen und die hohen fachlichen Herausforderungen zu meistern.


  • Wir bieten Ihnen die folgenden Leistungen:
  • Interaktiven Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern
  • Kurssprache ist Deutsch
  • Seminar in englischer Kurssprache auf Anfrage
  • Lernen an Einzelarbeitsplätzen in modernen Schulungsräumen
  • Theoretische und praktische Module
  • Umfangreiches Catering mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen
  • Wir führen den Kurs mit unserem Partner Forum Institut GmbH durch

Informationsblatt im PDF-Format herunterladen und ausdrucken.

Individuelle Trainings

Leiter Entgeltabrechnung können Sie als klassischen Präsenzunterricht buchen. Darüber hinaus bieten wir den Kurs auch in anderen Trainingsformen an. Gerne informieren wir Sie persönlich und unverbindlich über die Details. Bitte wählen Sie das Angebot, eine Mehrfachauswahl ist möglich.

...

Präsenzunterricht
(weitere Informationen)

...

Inhouse Training
(weitere Informationen)

...

Einzelcoaching
(weitere Informationen)

...

Firmentraining
(weitere Informationen)

...

Floor Walking
(weitere Informationen)

...

Online Learning
(weitere Informationen)

Sie haben folgende Trainingsmethoden ausgewählt:
Präsenzunterricht

* Pflichtfelder

Ihr Kontakt zur GFN AG

* Pflichtfeld
Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer
Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Leistungen und Services? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihre schnellste Verbindung zu uns

Für eine noch schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens hinterlassen Sie uns einfach eine Telefonnummer, unter der Sie gut erreichbar sind. Durch die Mitteilung Ihrer Postleitzahl können wir Ihr Anliegen direkt an das zuständige GFN-Trainingscenter weiterleiten.

Übrigens: Unsere 39 Trainingscenter sind über die gesamte Bundesrepublik Deutschland verteilt und garantiert auch in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!