Kreativität, Mediendesign, Webdesign, HTML, CSS, PHP, MySQL, JavaScript, Adobe, Weiterbildung, GFN

Medien- und Webdesign lernen

  • Praxiswissen digitale Kreativberufe
  • Vermittlung von technischem & gestalterischem Know-how
  • Aktuelle Konzepte, Technologien & Werkzeuge
  • Effektives Arbeiten mit der Adobe Creative Cloud

100 %
förderbar

Fokus digitale
Arbeitswelt

GFN
Erfolgsgarantie²

> 95 %
Integrationsquote³

Zeitnahe, bundesweite Kursstarts

Die Zukunft ist digital, die technischen Möglichkeiten so vielfältig wie nie. Umso wichtiger für den Geschäftserfolg von Unternehmen und Organisationen ist es, sich und seine Produkte oder Dienstleistungen nicht nur einfach im Web zu zeigen, sondern auch visuell ansprechend zu präsentieren. Was zählt, ist das digitale Erlebnis – in sämtlichen Kanälen und Medien. Entsprechend gefragt sind kreative Köpfe, die Webseiten und digitale Medien professionell gestalten können.

Lass dich von uns zu deinen Perspektiven am Arbeitsmarkt beraten.

Kostenlos anrufen

Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

0800 436 436 436

oder

Beratung buchen

Schnell & unverbindlich

Termin wählen

Beliebte Kurse für Arbeitsuchende

Warum lohnt sich eine Weiterbildung in Medien- und Webdesign?

Webdesigner:innen und Mediendesigner:innen werden überall dort gebraucht, wo es eine Online-Präsenz gibt – also praktisch überall. Immer mehr Unternehmen, aber auch Behörden haben mittlerweile verstanden, dass ein visuell ansprechender Webauftritt ein zentraler Erfolgsfaktor ist. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach digitalen Kreativen, beispielsweise in Werbe- oder Web-Agenturen, bei Softwareanbietern oder in unternehmensinternen PR- und Grafikabteilungen.

Doch auch, wer nicht gleich hauptberuflich ins Medien- und Webdesign einsteigen will, punktet mit Webdesign-Grundlagen und praktischen Adobe-Kenntnissen. Insbesondere im Online-Marketing hebst du dich mit derartigen Zusatzqualifikationen vom Wettbewerb am Arbeitsmarkt ab und erhöhst deine Job- und Aufstiegschancen.

Welche Aufgaben erwarten mich im Medien- und Webdesign?

Im Bereich Mediendesign gestaltest du Medieninhalte in den Bereichen Print, Audio und Video, Online und Multi- bzw. Crossmedia. Je nach Interesse und Spezialisierung beschäftigst du dich dabei mit Themen wie Animation, 3-D-Design, Typografie, Fotografie, Grafik- und Kommunikationsdesign oder auch Videospiel und Virtual-Reality-Design. Du bearbeitest Fotos, Videos und 3D-Grafiken. Mit Hilfe von Software wie Photoshop oder Illustrator bereitest du Bilder für Print und Web sowie für Präsentationen, Videos oder Spiele auf.

Deine Hauptaufgaben als Medien- oder Grafikdesigner:in:

Im Bereich Webdesign bist du verantwortlich für die Optik und Nutzerfreundlichkeit einer Website. Deine Aufgabe ist es, Web-Anwendungen für Kunden oder deinen Arbeitgeber so zu gestalten, dass sie sowohl gut aussehen als auch sinnvoll aufgebaut und strukturiert sind.

Du arbeitest dabei mit HTML und CSS, kennst dich aber auch mit neuen Technologien sowie Programmier- und Skriptsprachen aus. Natürlich solltest du auch über die aktuellen Entwicklungen im Webdesign Bescheid wissen – so wird beispielsweise die Nutzung von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets für den Zugriff auf Webseiten immer wichtiger.

Deine Hauptaufgaben als Webdesigner:in:

Wichtig für beide Bereiche: Du solltest mit der Adobe Creative Suite vertraut sein. Zu den gefragtesten Programmen gehören Adobe Photoshop für die Bildbearbeitung, Adobe Illustrator für die Erstellung vektorbasierter Grafiken und Adobe InDesign für die Gestaltung von Print- und digitalen Layouts.

Eigne ich mich für das Tätigkeitsfeld Medien- und Webdesign?

Idealerweise bringt du für eine spätere Tätigkeit als Medien- oder Webdesigner:in folgende Voraussetzungen mit:

Das Fach- und Methodenwissen sowie insbesondere die praktischen Kenntnisse zur Umsetzung von Kreativprojekten vermitteln wir dir in unseren Kursen. Wenn du also gerne in einem abwechslungsreichen Berufsfeld arbeiten und Ideen kreativ und kundenorientiert in Szene setzen möchtest, bist du im Bereich Medien- und Webdesign gut aufgehoben – wir bereiten dich optimal auf neue berufliche Aufgaben vor.

Gemeinsam finden wir heraus, welche Weiterbildung zu dir und deinen Zielen passt.
Geförderte Weiterbildung, GFN

Kostenlos anrufen

Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

Geförderte Weiterbildung, GFN
0800 436 436 436

oder

Beratung buchen

Schnell & unverbindlich

Termin wählen

Was unsere Teilnehmer:innen sagen.

Der Webdesign-Kurs war super. Ich konnte meine Kenntnisse auffrischen und bin jetzt wirklich auf dem neusten Stand. Das gibt mir Selbstvertrauen. Ich habe sogar mit Auszeichnung bestanden. Und die Weiterbildung bei GFN hat mir den erhofften Job verschafft.

Peter Rozanski

Zertifizierter Webdesigner & E-Trainer

GFN – Dein autorisierter Lernpartner

Webmasters Europe

2 Solltest du die Prüfung nicht bestehen, kannst du deine Weiterbildung so lange kostenfrei wiederholen (ohne weiteren Bildungsgutschein), bis du erfolgreich abschließt. Die Erfolgsgarantie gilt nur für den nächstmöglichen Kurs, der von GFN angeboten wird. 

Nicht übernommen werden etwaige Prüfungsgebühren, System-/ Softwaregebühren oder individuelle Unterstützungsleistungen des Kostenträgers, z.B. ALG I/II

3 Mit uns sicherst du dir Jobchancen weit über dem Marktdurchschnitt: Über 95 Prozent unserer Absolvent:innen starten nach ihrer geförderten GFN-Weiterbildung in den Job.