MOC 10324: Implementing and Managing Microsoft® Desktop Virtualization

Themen-Filter ausklappen
Sie sind an diesem Training interessiert?
Auf Anfrage realisieren wir gerne Ihren Wunschtermin.

M10324
Termin findet garantiert statt.
Mit der nächsten Buchung wird dieser Termin zum Garantietermin.

Dieser Kurs behandelt die folgenden Themen:

  • Übersicht über die Virtualisierung
  • Übersicht über die Virtualisierungsverwaltung
  • Planen einer Anwendungs- und Desktopvirtualisierungsbereitstellung
  • Installieren von Windows Virtual PC
  • Konfigurieren von Windows Virtual PC
  • Installieren, Konfigurieren und Verwalten von Windows XP Mode
  • Erstellen und Bereitstellen eines benutzerdefinierten Abbilds von Windows XP Mode
  • Übersicht über MED-V
  • Implementieren von MED-V-Verwaltungsservern
  • Implementieren eines MED-V-Clients
  • Konfigurieren von MED-V-Abbildern
  • Bereitstellen von MED-V-Abbildern
  • Implementieren der MED-V-Arbeitsbereichrichtlinie
  • Arbeiten mit dem MED-V-Arbeitsbereich.
  • Berichterstellung und Behandlung von Problemen in MED-V
  • Einführung in die Anwendungsvirtualisierung
  • Planen der Anwendungsvirtualisierung
  • Bereitstellen von Anwendungsvirtualisierungsservern
  • Übersicht über den App-V-Client
  • Installieren und Konfigurieren des App-V-Clients
  • Verwalten der Clientkonfigurations-Features
  • Verwenden der Application Virtualization-Verwaltungskonsole
  • Veröffentlichen von Anwendungen in der App-V-Umgebung
  • Durchführen von erweiterten Verwaltungsaufgaben für die Anwendungsvirtualisierung
  • Übersicht über die Anwendungssequenzierung
  • Planen und Konfigurieren der Sequencerumgebung
  • Durchführen der Anwendungssequenzierung
  • Erweiterte Sequenzierungsszenarien
  • Übersicht über RDS
  • Veröffentlichen von RemoteApp-Programmen mithilfe von RDS
  • Zugreifen auf RemoteApp-Programme über Clients
  • Übersicht über den Benutzerstatus
  • Konfigurieren von servergespeicherten Profilen und der Orderumleitung
  • Übersicht über Windows Server 2008 R2 Hyper-V
  • Einführung in VDI
  • Konfigurieren von persönlichen und in einem Pool zusammengefassten virtuellen Desktops
  • Überblick über Desktopvirtualisierungstechnologien
  • Praxisbezogene Verwendungsszenarien
  • Microsoft Windows Server 2008-System- und -Desktopadministratoren, die Desktop- und Anwendungsvirtualisierungstechnologien innerhalb ihrer Netzwerke verwalten und implementieren.
  • Kursteilnehmer welche für die Implementierung der Desktop- und Anwendungsvirtualisierung ihrer Organisation verantwortlich sind oder von der Leitung Ihrer IT-Abteilung beauftragt wurden, die Desktop- und Anwendungsvirtualisierung in der vorhandenen Umgebung zu recherchieren und/oder zu implementieren.
  • Die Kursteilnehmer müssen mindestens anderthalb Jahre Erfahrung als Server- oder Desktopadministrator für Microsoft Windows Server 2008 aufweisen. Vorkenntnisse von Virtualisierung werden für diesen Kurs nicht vorausgesetzt. Kenntnisse der Virtualisierungsbegriffe und Verwaltungstools werden jedoch dringend empfohlen.
  • Grundkenntnisse der Windows-Befehlszeile
  • Überwachungs- und Verwaltungsprogramme
  • Netzwerk
  • AD DS, einschließlich Gruppenrichtlinienbereitstellungen
  • Leistungsüberwachung
  • Problembehandlung
  • Sie erwerben das Wissen und die Fähigkeiten, um Desktopvirtualisierungslösungen zu implementieren und zu verwalten.
  • In diesem Kurs wird ein Überblick über die Virtualisierung und die verschiedenen Microsoft-Produkte gegeben, die Sie zum Implementieren und Bereitstellen einer Virtualisierungslösung verwenden können.In diesem Kurs wird die Konfiguration und Verwaltung einer MED-VBereitstellung erläutert. Anschließend werden die Schritte zur Bereitstellung einer App-V-Lösung beschrieben. Dazu werden App-V-Server und -Clients implementiert und Anwendungen sequenziert. Als Nächstes wird im Rahmen des Kurses auf die Konfiguration von Remotedesktopdiensten und RemoteApp-Programmen eingegangen. Abschließend werden im Kurs der Begriff der Benutzerstatusvirtualisierung und Verfahren zum Konfigurieren der virtuellen Desktopinfrastruktur (VDI) beschrieben.


  • Original-Microsoft-Training mit Original-Microsoft-Schulungsunterlagen in digitaler Form für einen hohen Qualitätsstandard.
  • Die Kurssprache ist Deutsch.
  • Präsenzunterricht mit theoretischen und praktischen Modulen, gehalten von praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern.
  • Lernen in einer entspannten Atmosphäre in modern ausgestatteten Schulungsräumen mit einem hohen Technik-Standard.
  • Umfangreiche Cateringleistungen mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen.
  • Dieses Seminar bereitet Sie auf das Examen 70-70-669: TS: Windows Server 2008 R2, Desktop Virtualization vor.
  • Auf Anfrage erhalten Sie dieses Training auch in englischer Kurssprache mit englischen Kursunterlagen und englischer Softwareumgebung.
  • Bei Ablegen der Prüfung werden aktuelle Aktionen berücksichtigt!

Informationsblatt im PDF-Format herunterladen und ausdrucken.

Individuelle Trainings

MOC 10324: Implementing and Managing Microsoft® Desktop Virtualization können Sie als klassischen Präsenzunterricht buchen. Darüber hinaus bieten wir den Kurs auch in anderen Trainingsformen an. Gerne informieren wir Sie persönlich und unverbindlich über die Details. Bitte wählen Sie das Angebot, eine Mehrfachauswahl ist möglich.

...

Präsenzunterricht
(weitere Informationen)

...

Inhouse Training
(weitere Informationen)

...

Einzelcoaching
(weitere Informationen)

...

Firmentraining
(weitere Informationen)

...

Floor Walking
(weitere Informationen)

...

Online Learning
(weitere Informationen)

Sie haben folgende Trainingsmethoden ausgewählt:
Präsenzunterricht

* Pflichtfelder

Ihr Kontakt zur GFN AG

* Pflichtfeld
Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer
Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Leistungen und Services? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihre schnellste Verbindung zu uns

Für eine noch schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens hinterlassen Sie uns einfach eine Telefonnummer, unter der Sie gut erreichbar sind. Durch die Mitteilung Ihrer Postleitzahl können wir Ihr Anliegen direkt an das zuständige GFN-Trainingscenter weiterleiten.

Übrigens: Unsere 35 Trainingscenter sind über die gesamte Bundesrepublik Deutschland verteilt und garantiert auch in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!