Umschulung Fachinformatik, Systemintegration, Anwendungentwicklung, Präsenz, Online, IT, GFN

Umschulung Fachinformatiker:in (IHK)

  • Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung
  • Jobgarantie für angehende Fachinformatiker:innen Systemintegration
  • Schneller Jobstart mittels Teilqualifizierung
  • Monatlicher Einstieg möglich

100 %
förderbar

Anerkannter
IHK-Berufsabschluss

Zum Job
mit dem Marktführer⁴

Jobgarantie¹

Laptop bekommen & behalten 

Die IT-Branche boomt. Der Bedarf an Fachkräften ist groß und steigt weiter. Du interessierst dich für den Neustart in einem Zukunftsberuf? Mit einer Fachinformatiker-Umschulung baust du in überschaubarer Zeit umfassendes Fachwissen und technische Kompetenzen auf. Neben dem IHK-Berufsabschluss erwirbst du am Arbeitsmarkt gefragte Zertifikate von Marktgrößen wie Microsoft oder Linux – und steigst mit aktuellen Produkt- und Technologiekenntnissen in die Wachstumsbranche ein.

Zukunftsbranche IT. Finde mit uns heraus, was zu dir passt.

Kostenlos anrufen

Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

06221 77 333 33

oder

Beratung buchen

Schnell & unverbindlich

Termin wählen

Fachinformatiker:in – kurz erklärt

Der Beruf des Fachinformatikers ist in Deutschland ein anerkannter Ausbildungsberuf. Sofern du bestimmte Voraussetzungen erfüllst, kannst du auch über eine Umschulung in diesen Beruf einsteigen.

Bei uns hast du aktuell die Wahl zwischen zwei Fachrichtungen:

Als Fachinformatiker:in Systemintegration kümmerst du dich um die Hardware und dazugehörige Netzwerke. Du installierst, pflegst und verwaltest die IT-Technik und die vernetzten Systeme in einem Unternehmen. Für Kunden und Benutzer:innen bist du zentrale Ansprechperson bei fachlichen Fragen und auftretenden Störungen. Und sorgst auf diese Weise für einen reibungslosen und sicheren Betrieb von IT-Systemen wie Computern, Server- und Datenbanksystemen, Druckern etc.

Als Fachinformatiker:in Anwendungsentwicklung ist die Software dein Aufgabengebiet. Du bist für die Planung, Anpassung, Neu- und Weiterentwicklung von Software-Lösungen und Datenbanken verantwortlich. Darüber hinaus kümmerst du dich um eine optimale Anwendung, schulst Mitarbeiter:innen oder Kund:innen und hilfst ihnen, sich in ein neues Programm einzuarbeiten.

Gemeinsam finden wir die Fachrichtung, die wirklich zu dir passt. Dein Vorteil: Unsere Umschulungen sind nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert und erfüllen damit die Voraussetzung dafür, dass die Agentur für Arbeit deine Weiterbildungskosten übernimmt.

Voraussetzungen für eine Fachinformatiker-Umschulung

Was du neben einem qualifizierenden Schulabschluss vor allem mitbringen solltest, ist ein gewisses Interesse an Technologie und Informatik. Für eine Umschulung zum/zur Fachinformatiker:in brauchst du gute PC-Anwenderkenntnisse sowie gute Deutschkenntnisse (mindestens B2). Von Vorteil sind ein analytisches Denkvermögen, Kommunikationsfähigkeit sowie ausbaufähiges BWL- und Mathematikwissen.

Nach einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch inklusive Eignungstest startest du in deine Umschulung. Weitere Voraussetzungen werden von der jeweiligen lokalen IHK-Geschäftsstelle festgelegt. Die Arbeitsagentur setzt für eine Umschulung generell eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit voraus.

Sollte dir noch wichtiges Basiswissen fehlen – kein Problem. In unseren Vorbereitungskursen erwirbst du pünktlich zum Umschulungsstart die nötigen IT-Grundlagen oder kaufmännischen Kenntnisse, um deine berufliche Zukunft sicher und motiviert anzugehen.

Ablauf der Fachinformatiker-Umschulung

Die Umschulung zum bzw. zur Fachinformatiker:in erfolgt in Vollzeit an einem GFN-Standort in deiner Nähe. Unser vorrangiges Ziel ist es, dich innerhalb von 2 Jahren auf die IHK-Prüfung vorzubereiten. Noch schneller geht es für Arbeitsuchende mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Fachinformatik: Wir begleiten dich innerhalb von nur 8 Monaten zur IHK-Externenprüfung und dem anerkannten Berufsabschluss.

Unsere erfahrenen Dozent:innen bieten dir im Vollzeit-Unterricht einen Mix aus anschaulicher Kenntnisvermittlung und praxisorientierten Lerneinheiten wie zum Beispiel Gruppenarbeiten, praktische Übungen und Fallbeispiele. Zunächst baust du Kernkompetenzen für angehende IT-Fachkräfte auf. Danach entscheidest du dich entweder für die Fachrichtung Systemintegration oder für die Fachrichtung Anwendungsentwicklung und erwirbst die hierfür nötigen Qualifikationen.

In einem Betriebspraktikum machst du dich mit dem Beruf und Arbeitsalltag eines Fachinformatikers vertraut. In diesem Praktikum führst du zudem eine Projektarbeit aus. Im Rahmen deiner Umschulung hast du außerdem die Möglichkeit, gefragte Zertifikate von Microsoft, Linux, ITIL, Oracle oder Scrum zu erwerben. Bei deinem persönlichen Lernfortschritt wirst du jederzeit von unseren Dozent:innen unterstützt.

Mit einer Teilqualifizierung hast du auch die Möglichkeit, deinen Berufsabschluss schrittweise zu erwerben. Du qualifizierst dich Modul für Modul bis zum anerkannten Abschluss als Fachinformatiker:in – oder steigst bereits nach einem Modul mit sofort einsatzfähigen Kompetenzen ins Berufsleben ein.

Die Berufsaussichten für Fachinformatiker:innen

Laut Branchenverband Bitkom hat sich die IT-Fachkräftelücke mit mittlerweile 96.000 freien Stellen weiter vergrößert. Zwei Drittel der Unternehmen erwarten, dass sich der Fachkräftemangel weiter verschärfen wird. Absolvierende einer Fachinformatiker-Umschulung haben daher beste Einstiegs- und Entwicklungschancen. Nach erfolgreicher Umschulung oder Externenprüfung kannst du dich bei Unternehmen fast aller Wirtschaftszweige bewerben. Auch im öffentlichen Dienst werden laufend Fachkräfte für verschiedenste IT-Lösungen und -Bereiche gesucht.

Mit der Fachrichtung Systemintegration profitierst du zudem von unserer Jobgarantie: Nach erfolgreichem IHK-Abschluss mit mindestens Gesamtnote „befriedigend“ startest du sofort ins Berufsleben – mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag unserer Muttergesellschaft, der Amadeus FiRe AG. So setzt du deine neuen Kenntnisse und Fähigkeiten direkt in der Praxis ein und sammelst wichtige Berufserfahrungen für deinen weiteren Weg.

In deiner Umschulung wirst du sehr praxisnah ausgebildet und erwirbst ein breites Fachwissen, sodass du in IT-Abteilungen von Unternehmen, in der Administration, im IT-Support oder anderen Tätigkeitsfeldern vielseitig einsetzbar bist. Je nach Interesse und Fähigkeiten hast du in jeder Fachrichtung die Möglichkeit, dich auf gefragte Bereiche zu spezialisieren, beispielsweise auf die Softwareentwicklung, IT-Sicherheit und -Projektmanagement oder Anwendungsbetreuung.

Laut StepStone Gehaltsreport 2022 gehören die IT-Berufe zur Top 3 im deutschlandweiten Gehaltsranking. Und deine Umschulung zahlt sich auch schon vorher aus: Der Staat fördert eine IHK-Umschulung mit bis zu 2.500 Euro Weiterbildungsprämie. Informationen zur Weiterbildungsförderung, beispielsweise mit dem Bildungsgutschein, findest du auf unserer Seite Fördermöglichkeiten – schau gerne vorbei.

Profitiere mit einer Umschulung vom Fachkräftemangel.

Kostenlos anrufen

Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

06221 77 333 33

oder

Beratung buchen

Schnell & unverbindlich

Termin wählen

Was unsere Teilnehmer:innen sagen.

Ich bin GFN sehr dankbar. Man war dort immer sehr engagiert und hat geholfen, wenn es Probleme gab. Ich habe einen Job gefunden, der mir Spaß macht und in dem ich was erreichen kann.

Ketsara Srithamma

Umschulung Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung

GFN – Dein autorisierter Lernpartner

Weitere Themen

1 Nach erfolgreichem Abschluss zum/zur Fachinformatiker:in SystemintegrationIT-Service-Techniker:in, zur IT-Service-Fachkraft, zum Microsoft Azure AdministratorModern Desktop Administrator oder Enterprise Administrator erhältst du einen unbefristeten Arbeitsvertrag unseres Mutterkonzerns, der Amadeus FiRe AG. Weitere Abschlüsse mit Jobgarantie für unsere Teilnehmenden sind in Planung.

4 Deutschlands Nummer 1 im Bereich Fachinformatik: Gemäß Auswertung der Bundesagentur für Arbeit ist GFN Marktführer für die Umschulung zum/zur Fachinformatiker:in Systemintegration.