Weltweit anerkannte, unabhängige Zertifizierungen, Angebote in: A+, Network+, Security+, Cloud+ und Server+, Für Einsteiger, Aufsteiger und Profis, 100 % förderfähig, GFN

CompTIA: Zertifizierungen & Schulungen

  • Weltweit anerkannte, unabhängige Zertifizierungen
  • Für IT-Einsteiger:innen, Fortgeschrittene & Profis
  • Branchenstandard CompTIA A+
  • IT-Kernkompetenzen & aufbauende Zertifizierungen

Die CompTIA-Zertifizierungen gehören zu den weltweit anerkannten Nachweisen für Kompetenzen im technischen Support und IT-Betrieb. Durch die Herstellerunabhängigkeit erwirbst du in CompTIA-Schulungen ein stabiles Fundament an IT-Fähigkeiten, die du durch international anerkannte Zertifikate nachweist. Mit Kernzertifizierungen legst du die Grundlage für deine IT-Laufbahn, bevor du dein Praxiswissen mittels weiterer Zertifizierungen ausbaust und dein Können vertiefst.

Erfahre alles zu deinen Möglichkeiten mit einer CompTIA-Zertifizierung.

Kostenlos anrufen

Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

0800 436 436 436

oder

Beratung buchen

Schnell & unverbindlich

Termin wählen

Beliebte Kurse

Was ist CompTIA und warum sind die Zertifizierungen so wichtig?

CompTIA ist ein globaler gemeinnütziger Handelsverband, der herstellerunabhängige Zertifizierungen für die Informationstechnologiebranche anbietet. Er wurde 1982 gegründet und hat sich seither zu einer der angesehensten IT-Organisationen der Welt entwickelt. Die CompTIA-Zertifizierungen werden in einem offenen Prozess unter Beteiligung von Expert:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Regierung entwickelt. Sie werden von Arbeitgebern weltweit als Nachweis von IT-Kenntnissen und Wissen über bestimmte Technologien anerkannt.

CompTIA bietet Zertifizierungen in Bereichen wie A+, Network+, Security+ und Server+ an. Diese Prüfungen umfassen Computer-Hardware, Software-Installation, Wartung von Betriebssystemen, Sicherheitsbewusstsein und -verfahren, Netzwerkkonzepte und -praktiken sowie viele andere Themen, die für den IT-Profi von heute berufsrelevant sind.

CompTIA-Kurse beinhalten in der Regel praktische Übungen, in denen du mit verschiedener Soft- und Hardware arbeitest und optimal auf unterschiedlichste Jobrollen in der IT vorbereitet wirst.

Welche Kompetenzen werden durch CompTIA-Schulungen abgedeckt?

CompTIA A+ ist für die Zertifizierung von Einsteigerkenntnissen gedacht. Du erwirbst wichtige, ausbaufähige Grundlagen zur Installation und Konfiguration von Hardware, Betriebssystemen und Netzwerkkonzepten.

CompTIA Network+ deckt Themen wie Netzwerkarchitektur, Sicherheit und Topologien ab. Diese Zertifizierung ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die sich für eine Karriere als Netzwerktechniker:in, Helpdesk-Support-Spezialist:in, Computer-Support-Spezialist:in und mehr interessieren.

CompTIA Security+ umfasst Themen wie Zugangskontrollsysteme, Kryptografie, Authentifizierungsmethoden und Bedrohungsanalyse. Diese Zertifizierung ist wichtig für dich, wenn du beruflich den Bereich der Cyber-Security ansteuern möchtest.

CompTIA Server+ deckt grundlegende Konzepte der Serveradministration ab. In dieser Zertifizierung befasst du dich mit Themen wie die Installation von Servern, Speichersubsysteme, Recovery-Verfahren, die Verwaltung von Netzwerkdiensten sowie Sicherungsstrategien und -richtlinien.

CompTIA Cloud Essentials+ vermittelt dir Wissen über aktuelle Technologiekonzepte und -lösungen. Du lernst die spezifischen Sicherheitsbedenken und -maßnahmen kennen und abzuwägen. Ob IT-Expert:in oder nicht-technische Jobrolle – mit den in dieser Zertifizierung vermittelten Kenntnissen bist du in der Lage, betriebliche Entscheidungen zu Cloud-Technologien zu treffen.

CompTIA Cloud+ behandelt die Cloud-basierte IT-Infrastruktur über verschiedene Produkte und Systeme hinweg. Du lernst, individuelle Cloud-Umgebungen bereitzustellen und zu verwalten. Ein wichtiges Thema dabei ist die Cloud-Sicherheit sowie die Fehlerbehebung im Rahmen von Cloud-Implementierungen.

Für wen sind die CompTIA-Zertifizierungen besonders interessant?

Ob IT-Einsteiger:in oder erfahrene IT-Fachkraft – eine CompTIA-Zertifizierung lohnt sich in jedem Fall und sorgt für einen erfolgreichen Ein- und Aufstieg in der IT. CompTIA-Zertifizierungen sind weltweit anerkannt und herstellerunabhängig. Du erwirbst wertvolles Praxiswissen und Fähigkeiten, die du produktübergreifend anwenden kannst. Besonders interessant sind CompTIA-Zertifizierungen in folgenden Fällen:

Arbeitgeber suchen nach zertifizierten IT-Fachkräften

CompTIA-Zertifizierungen sind herstellerunabhängig. Das bedeutet, dass IT-Fachkräfte mit einer CompTIA-Zertifizierung in der Lage sind, mit Computern und Systemen aller Hardwarehersteller zu arbeiten. Arbeitgeber wissen, dass diese Fachkräfte als Allrounder schnell einsatzfähig sind und mit einem umfassenden technischen Verständnis vorgehen. Dadurch sind sie auf dem Arbeitsmarkt entsprechend konkurrenzfähiger.

Viele Arbeitgeber bieten ihren Mitarbeitern die Erstattung von Studiengebühren für die Teilnahme an CompTIA-Kursen an. Manche Arbeitgeber verlangen sogar, dass du die Zertifizierungsprüfung als Voraussetzung für eine Einstellung oder Beförderung ablegst.

Lass uns gemeinsam herausfinden, welche CompTIA-Zertifizierung die richtige für dich ist.

Kostenlos anrufen

Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

0800 436 436 436

oder

Beratung buchen

Schnell & unverbindlich

Termin wählen

GFN – dein autorisierter Lernpartner

CompTia Authorized Academy

Weitere Themen