X225 - Linux-Administration 4: Linux Netzadministration und -Infrastrukturdienste (LPI 201/2)

Themen-Filter ausklappen
Datum Sortierung nach Datum Ort Sortierung nach Ort Dauer Netto1 Brutto2 Garantie-
termin Sortierung nach Garantie
Buchen
Stuttgart 2.250,00 EUR 2.677,50 EUR
Freiburg im Breisgau 2.250,00 EUR 2.677,50 EUR
München 2.250,00 EUR 2.677,50 EUR
Stuttgart 2.250,00 EUR 2.677,50 EUR
Freiburg im Breisgau 2.250,00 EUR 2.677,50 EUR
München 2.250,00 EUR 2.677,50 EUR
Datum Sortierung nach Datum Ort Sortierung nach Ort
Stuttgart
()
2.250,00 EUR (Netto)1
2.677,50 EUR (Brutto)2
Freiburg im Breisgau
()
2.250,00 EUR (Netto)1
2.677,50 EUR (Brutto)2
München
()
2.250,00 EUR (Netto)1
2.677,50 EUR (Brutto)2
Stuttgart
()
2.250,00 EUR (Netto)1
2.677,50 EUR (Brutto)2
Freiburg im Breisgau
()
2.250,00 EUR (Netto)1
2.677,50 EUR (Brutto)2
München
()
2.250,00 EUR (Netto)1
2.677,50 EUR (Brutto)2
X225
1 exkl. 19% MwSt. / 2 inkl. 19% MwSt.
Termin findet garantiert statt.
Mit der nächsten Buchung wird dieser Termin zum Garantietermin.
1 exkl. 19% MwSt. / 2 inkl. 19% MwSt.

Dieser Kurs behandelt die folgenden Themen:

  • Linux-Clients im Netz mit IPv4 und IPv6
  • Fehlersuche im Netz
  • Netcat, tcpdump und wireshark
  • Linux und WLAN
  • DNS: Grundlagen
  • Aufbau eines DNS-Servers
  • DNS in der Praxis
  • DNS-Sicherheit
  • 205.1 Grundlegene Netz-Konfiguration
  • 205.2 Fortgeschrittene Netz-Konfiguration
  • 205.3 Netzwerkprobleme finden und beheben
  • 206.3 Benutzer über Systemangelegenheiten benachrichtigen
  • 207.1 Grundlegende DNS-Server-Konfiguration
  • 207.2 DNS-Zonen erstellen und verwalten
  • 207.3 Einen DNS-Server absichern
  • DHCP
  • Authentisierung mit PAM
  • Linux als LDAP-Client
  • Einführung in OpenLDAP
  • Einführung in Samba
  • Samba: Protokolle und Domänen
  • Samba: Namensauflösung und Suchdienst
  • Samba: Authentisierung und Zugriffsrechte
  • Drucken mit Samba
  • NFS: Das Network File System
  • NFS: Fortgeschrittene Themen
  • 209.1 Samba-Server-Konfiguration
  • 209.2 NFS-Server-Konfiguration
  • 210.1 DHCP-Konfiguration
  • 210.2 PAM-Authentisierung
  • 210.3 LDAP-Client-Einsatz
  • 210.4 Einen OpenLDAP-Server konfigurieren
  • Erfahrene Linux- und Netzadministratoren; LPIC2-Kandidaten
  • Linux-Kenntnisse auf LPIC1-Niveau sowie Kenntnisse entsprechend der Prüfungsanforderungen für LPIC 201.

Das Internet ist aus der täglichen Arbeit des Linux-Administrators nicht wegzudenken. Aufbauend auf den Inhalten des Kurses Linux-Administration 2 erweitert dieser Kurs Ihre Kenntnisse über die Konfiguration und den Betrieb Linux-basierter Netze und die Integration von Linux-Rechnern in ein bestehendes lokales oder Weitverkehrsnetz. Sie lernen, wie Sie Linux-Rechner für WLANs konfigurieren und mitleistungsfähigen Werkzeugen Fehlerquellen im Netz identifizieren und Probleme beheben. Ferner erhalten Sie eine solide Grundlage in der Konfiguration und Verwaltung Linux-basierter DNS-Server und im Einsatz von virtuellen privaten Netzen auf der Basis von OpenVPN. Diese Kenntnisse werden für die LPI-201-Prüfung benötigt.

Linux-Systeme spielen durch ihre Stabilität, Leistung, Flexibilität und günstige Kostenstruktur eine sehr wichtige Rolle als Server in lokalen Netzen und sind auch aus heterogenen Umgebungen nicht mehr wegzudenken. Der zweite Kursteil erweitert die in Linux-Netzadministration vermittelten Kompetenzen um Wissen über die Konfiguration und den Betrieb von Basisdiensten für Unternehmensnetze wie DHCP,PAM und LDAP und liefert damit nicht nur das Fundament für den professionellen Einsatz von Linux in der Praxis, sondern legt auch Grundlagen für weitere Zertifizierungsschritte (LPI-202 und LPIC-3). Ferner gibt er einen Einstieg in die Konfiguration von Linux als Server für andere Linux- und Unix-Systeme mit NFS und als Server in einer Windows-Umgebung mit Samba.



  • Interaktiven Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern
  • Kurssprache ist Deutsch
  • Seminar in englischer Kurssprache auf Anfrage
  • Lernen an Einzelarbeitsplätzen in modernen Schulungsräumen mit hohem Technikstandard
  • Theoretische und praktische Module
  • Umfangreiches Catering mit Frühstück, einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken, mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst und kleinen Snacks für die Pausen

Informationsblatt im PDF-Format herunterladen und ausdrucken.

Individuelle Trainings

X225 - Linux-Administration 4: Linux Netzadministration und -Infrastrukturdienste (LPI 201/2) können Sie als klassischen Präsenzunterricht buchen. Darüber hinaus bieten wir den Kurs auch in anderen Trainingsformen an. Gerne informieren wir Sie persönlich und unverbindlich über die Details. Bitte wählen Sie das Angebot, eine Mehrfachauswahl ist möglich.

...

Präsenzunterricht
(weitere Informationen)

...

Inhouse Training
(weitere Informationen)

...

Einzelcoaching
(weitere Informationen)

...

Firmentraining
(weitere Informationen)

...

Floor Walking
(weitere Informationen)

...

Online Learning
(weitere Informationen)

Sie haben folgende Trainingsmethoden ausgewählt:
Präsenzunterricht

* Pflichtfelder

Ihr Kontakt zur GFN AG

* Pflichtfeld
Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer
Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Leistungen und Services? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihre schnellste Verbindung zu uns

Für eine noch schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens hinterlassen Sie uns einfach eine Telefonnummer, unter der Sie gut erreichbar sind. Durch die Mitteilung Ihrer Postleitzahl können wir Ihr Anliegen direkt an das zuständige GFN-Trainingscenter weiterleiten.

Übrigens: Unsere 37 Trainingscenter sind über die gesamte Bundesrepublik Deutschland verteilt und garantiert auch in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!