Angebote

für Geflüchtete und Migranten

Förderbar über AVGS und Bildungsgutschein

Kontakt zur GFN

Unsere Leistungen

Jeder Mensch ist anders – deshalb unterstützen und beraten wir jeden Menschen individuell und flexibel. Unsere Angebote sind modular aufgebaut und berücksichtigen regionale Gegebenheiten. Unter anderem bieten wir berufskundliche Sprachkurse, berufsbezogene Weiterbildung, Bewerbungstraining, Jobcoaching und mehr.

Ihr Nutzen

Zu unseren ganzheitlichen Angeboten gehören eine Status- und Kompetenzfeststellung für Ihre Kunden. Darauf basierend entwickeln wir einen umfassenden Integrationsfahrplan mit konkreten Handlungsempfehlungen. Die GFN AG ist AZAV-zertifiziert, alle Angebote können über Bildungsgutscheine oder AVGS abgerechnet werden.

GFN-Leistungen für Geflüchtete und Migranten – Übersicht

Mit bewährten und zertifizierten Verfahren erfassen wir die Kompetenzen von Geflüchteten sowie Migranten mit unterschiedlichen Sprachniveaus. Je nach Bildungsniveau und Arbeitsmarktnähe des Geflüchteten bzw. Migranten kommt dabei die geeignete Methodik zum Einsatz. Analysiert werden Hard- und Softskills, das Bildungsniveau, Sprachkenntnisse sowie die gesundheitliche und psychische Stabilität jeder einzelnen Person. Die Status- und Kompetenzfeststellung wird begleitet von Einzelgesprächen und ermöglicht es, die notwendigen weiteren Schritte genau festzulegen.

Speziell für Migranten und Geflüchtete konzipiert, folgt eine präzise Einschätzung der Deutschkenntnisse jedes Teilnehmers. Aus den ersten beiden Schritten ergeben sich unsere Empfehlungen an die Kostenträger bezüglich des nötigen Schulungsbedarfs.

Unser Integrationsfahrplan gibt Ihnen einen genauen Überblick über die persönliche Situation und Stabilität Ihres Kunden, das Bildungsniveau sowie den sprachlichen und beruflichen Förderbedarf. Der Integrationsfahrplan ist eine konkrete Handlungsempfehlung für die berufliche Integration.

Berufsbezogene Sprachkurse, die speziell auf den Arbeitsalltag und das jeweilige berufliche Umfeld zugeschnitten sind, bereiten Ihre Kunden optimal auf den Job vor. Der berufsbezogene Sprachunterricht schafft Vorteile auf dem Arbeitsmarkt, da Ihren Kunden die Grund- und Fachbegriffe des jeweiligen Berufs vermittelt werden.

Unsere Kurse "Deutsch für den Beruf" haben folgende Themen zur Auswahl:

  • IT-Anwendungen
  • Lager/Logistik
  • Handel und Verkauf
  • Gewerblich-technische Berufe
  • Gastronomie

Bewerbungsgespräche stellen oftmals eine hohe Hürde dar – nicht jeder fühlt sich wohl in einer Bewerbungssituation und Geflüchtete sowie Migranten haben aufgrund der Sprache zusätzliche Schwierigkeiten zu meistern. Mit unserem praxisnahen Bewerbungstraining verbessern wir die Chancen der Geflüchteten und Migranten auf eine schnelle und erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt.

Geflüchtete ebenso wie Migranten stehen oft vor formalen sowie inhaltlichen beruflichen Problemen. Häufig entsprechen Ausbildungen in ihren Herkunftsländern nicht den deutschen Standards. Mit unserem umfangreichen Angebot von Weiterbildungen für Geflüchtete und Migranten finden wir den effektivsten Weg, um Ihre Kunden für den deutschen Markt zu qualifizieren. Insbesondere unsere zahlreichen Weiterbildungen mit IHK-Abschluss verhelfen zu besseren Berufsaussichten. Aber auch Zertifizierungen großer Hersteller wie der Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) oder eine Weiterbildung zum Fachinformatiker Systemintegration sind sehr geeignet, Geflüchtete sowie Migranten zu begehrten Kräften zu machen.

Manchmal ist es nicht (nur) eine unzureichende berufliche Qualifikation, die Ihren Kunden den Eintritt in den Arbeitsmarkt erschwert, sondern ebenso kulturelle, soziale oder psychologische Komponenten. Unsere sorgfältig geschulten Berufscoaches arbeiten mit den Migranten und Geflüchteten an diesen Aspekten und helfen, die Soft Skills zu entwickeln, die für das jeweilige Berufsziel notwendig sind.

Die GFN AG ist auf den regionalen und lokalen Arbeitsmärkten bestens vernetzt. Daher sind wir in der Lage, vielen Geflüchteten und Migranten ein Praktikum in Unternehmen zu vermitteln, in dem sie direkt und aus erster Hand erleben, worauf es im jeweiligen Beruf wirklich ankommt. Nicht selten ergibt sich aus einer beruflichen Arbeitserprobung eine Festanstellung – eine weitere Chance für Ihre Kunden!

Nach Abschluss der Weiterbildungsmaßnahmen begleiten wir, wenn nötig, die Teilnehmer weiterhin und unterstützen sie umfassend im Berufsleben. Vielfach ist es unseren Beratern und Coaches dabei möglich, Spannungssituationen zu vermeiden oder aufzulösen. Diese Maßnahme gibt dem einzelnen Geflüchteten bzw. Migranten zudem zusätzliche Sicherheit in der neuen Berufssituation und festigt die Beschäftigungsfähigkeit.

Kontakt zur GFN

20 Jahre Erfahrung mit Weiterbildungen – das ist die GFN AG

Seit zwei Jahrzehnten bietet die GFN AG in ganz Deutschland Weiterbildungen für Arbeitsuchende. An mehr als 20 Orten stehen moderne Trainings- und Beratungscenter zur Verfügung. Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Trainern sowie erfahrenen Coaches und Beratern zusammen. Bereits seit Ende 2015 bieten wir mit großem Erfolg Sprachkurse für Geflüchtete an. Die GFN AG engagiert sich zudem im Netzwerk Wir-zusammen.

Die GFN AG ist ein AZAV-zertifizierter Bildungsanbieter, unsere Maßnahmen können über Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine sowie über Bildungsgutscheine abgerechnet werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Leistungen für Geflüchtete und Migranten.

Erfolgreiche Maßnahmen – Fallbeispiele

Alleine in Ludwigshafen und Heilbronn fördert die GFN AG weit über 200 Migranten und Geflüchtete. Die Maßnahmenpakete in den beiden Städten unterschieden sich gemäß der jeweiligen regionalen Situation stark. Abhängig vom lokalen Arbeitsmarkt und dem Qualifikationsprofil der Teilnehmer ergaben sich ganz unterschiedliche Maßnahmenpakete.

In der Bundesagentur für Arbeit Heilbronn wurden Bildungsmessen für geflüchtete Menschen angeboten, auf denen diese sich bei verschiedenen Bildungsträgern über die angebotenen Maßnahmen informieren konnten. Es waren mehrere Berater und Dolmetscher vor Ort. Bei einer weiteren Infoveranstaltung bei der GFN AG wurde den Geflüchteten und Migranten der Lehrplan sowie die Inhalte des Kurses mit einem Dolmetscher detailliert deutlich gemacht.

Berufliche Integration von Geflüchteten und Migranten

Folgende Module kamen in der anschließenden Maßnahme zum Einsatz:

  • Feststellung von Vermittlungshemmnissen: Status- und Kompetenzfeststellung (optional Profiling)
  • Fachliche Einordnung: Feststellung der Sprachkenntnisse, EDV-Anwenderkenntnisse, Fachkenntnissen, Berufserfahrung
  • Erstellung des Integrationsfahrplans sowie des persönlichen Lebenslaufes
  • Deutsch für den Beruf: Umgang mit dem PC in Handel und Hotel/Gastgewerbe sowie für IT-Anwender, Leben in Deutschland, berufliches Karrieretraining
  • Einführung in die IT am Arbeitsplatz: Grundlagen, Abläufe, Datenverarbeitung, Produkte und Dienstleistungen
  • Arbeitserprobung im Betrieb (optional): Hilfestellung bei der Praktikumsfindung, betriebliche Arbeitserprobung, Betreuung während der Arbeitserprobung

In Ludwigshafen haben wir mit Migranten und Geflüchtete eine Kompetenzfeststellung durchgeführt. In einem Integrationsfahrplan wurden die nächsten Schritte für den weiteren Weg festgehalten. In einer Infoveranstaltung vorab wurden rund 120 Geflüchtete und Migranten über die Inhalte informiert. Es waren mehrere Berater und Dolmetscher vor Ort. Von den 103 avisierten Teilnehmern kamen 84 Menschen zur Kompetenzfeststellung. Mit den Handlungsempfehlungen wurde im Jobcenter weitergearbeitet.

Die durchgeführten Maßnahmen umfassten:

  • Sechs Durchgänge in Voll- und Teilzeit
  • Status- und Kompetenzfeststellung in verschiedenen Sprachen
  • Fachliche Einordnung: Hard und Soft Skills, Berufserfahrung, Fachkenntnisse, Fertigkeiten und Bildungsabschlüsse
  • Jobcoaching in der Gruppe: Informationen zum Arbeitsmarkt und Bildungssystem in Deutschland
  • Einzelcoaching und Beratung
  • Erstellung des Integrationsfahrplans: Ergebnisse der Maßnahmen sowie Handlungsempfehlungen werden an das Jobcenter übergeben


GFN-Engagement für Geflüchtete

GFN-Vorstand Axel Stadtelmeyer, Bundeskanzlerin Angela Merkel

GFN-Vorstand Axel Stadtelmeyer trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel

Die Initiative Wir-zusammen ist ein Netzwerk aus Unternehmen, das sich mit der Unterstützung der Bundesregierung der beruflichen Integration von Geflüchteten widmet. Zahlreiche kleine, mittlere und große Unternehmen in ganz Deutschland haben sich in dem Netzwerk zusammengetan, darunter ist auch die GFN AG. Wir übernehmen unter anderem Bildungspatenschaften für Geflüchtete mit IT-Vorkenntnissen und ermöglichen diesen so, ihre Qualifikationen zum Beispiel mit international anerkannten IT-Zertifizierungen wie Microsoft MCSA oder MCSE zu erweitern. Die Kosten der Weiterbildung werden dabei von der GFN getragen. Zusätzlich haben bereits mehrere hundert Menschen an den Sprachkursen der GFN teilgenommen und ihre Deutschkenntnisse erweitert.

Über das Engagement der Initiative "Wir-zusammen" informierte sich unter anderem Bundespräsident Joachim Gauck Anfang September 2016 bei einem Besuch. Mitte September 2016 lud zudem Bundeskanzlerin Angela Merkel Vertreter der Initiative, darunter GFN-Vorstandsmitglied Axel Stadtelmeyer, zu einem Erfahrungsaustausch ins Bundeskanzleramt.


Unsere Lizenzen und Partner

GFN AG – Ihr Partner für berufliche Wiedereingliederung

GFN AG – Ihr starker Partner in Sachen Weiterbildung

Die GFN AG ist einer der größten deutschen Anbieter für IT-Schulungen aller Art. Seit 20 Jahren unterstützt die GFN erfolgreich Menschen auf ihrem Weg (zurück) in den ersten Arbeitsmarkt. Zu unseren Stärken gehören:

  • Experte für Weiterbildung und Umschulung
  • Zertifiziert durch namhafte Hersteller wie z.B. Microsoft
  • Zahlreiche Bildungspartnerschaften, u.a. mit SAP
  • Fachlich und didaktisch bestens geschulte Trainer
  • Präsenztraining für optimale Erfolgsaussichten
  • Moderne Trainingscenter, – 32 Standorte in Deutschland
  • Hervorragend vernetzt auf den regionalen Arbeitsmärkten

Kontakt zur GFN