Sind Sie bereit für das Teilhabechancengesetz?

Vier Milliarden Euro stellt Hubertus Heil – Bundesminister für Arbeit und Soziales – Ihnen 2019 zur Verfügung, um die Integration Langzeitarbeitsuchender in den allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Ziel des Teilhabechancengesetzes ist es "dieser Personengruppe wieder eine Perspektive zur Teilhabe am Arbeitsmarkt zu eröffnen."

Bis 2022 soll die milliardenschwere Förderung daher in die Integration arbeitsmarktferner Langzeitbeziehender investiert werden. Doch wie kann Integration gelingen, wenn Menschen schon so lange erwerbslos sind?

Ihre Herausforderungen

  • Aufwand für begleitende Betreuung vorab individuell begründen
  • Geeignete Berufsbilder identifizieren und passende Arbeitsstellen finden
  • Orientierung bieten, Aktivierung ermöglichen und Motivation steigern
  • Synchroner Start in 2019: Arbeitseinstieg & Betreuung

So bereiten Sie Ihre Kunden heute schon auf die Integration 2019 vor!

Profiling

Durch eine umfassende Analyse des Betreuungsaufwandes lassen sich die Bedürfnisse Ihrer Kunden identifizieren und analysieren. Folgende Fragen werden beantwortet: Wo stehen Ihre Kunden? Was brauchen sie, um wieder in den Arbeitsmarkt zu kommen?

Qualifizierung & Coaching

Ihr Kunde ist noch nicht bereit für einen direkten Wiedereinstieg oder es mangelt ihm an den notwendigen Qualifikationen? Wir bieten vorbereitende Coachings, eine marktaktuelle Qualifizierung sowie begleitende Maßnahmen zur Stabilisierung.

Matching

Wir gleichen im Rahmen eines Matchings die Voraussetzungen Ihrer Kunden unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Interessen und Fähigkeiten mit passenden Arbeitgebern ab. Denn die passende Arbeitsstelle zu finden, will gut vorbereitet und geplant sein.

Teilhabechancengesetz: Erfolg ist eine Frage der Vorbereitung

Ab dem 01. Januar 2019 stehen Sie vor der Herausforderung, Langzeiterwerbslose in den allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt zu integrieren. Setzen Sie für eine schnelle und nachhaltige Integration bei der Vorbereitung auf einen zuverlässigen, erfahrenen Partner wie die GFN AG und profitieren Sie von unserer Expertise:

  • Über 5.000 durchgeführte Assessments und Profilings in 2017 und 2018
  • Speziell an Ihre Zielgruppen und an deren individuelle Bedürfnisse angepasste Integrationswege
  • 20 Fachtagungen mit Jobcentern zum Projekt Rehapro
  • Zielgerichtete Lösungen durch die Verbindung von Assessments und Coachings mit digitalen Technologien
  • Jahrelange Erfahrung in der Vermittlung gesundheitlich eingeschränkter Menschen
  • Individuelle Lösungswege, zertifizierte Coaches und Zusammenarbeit mit Arbeitgebern

Profitieren Sie von ganzheitlichen Lösungen – auch für Langzeiterwerbslose mit gesundheitlichen Einschränkungen. Starten Sie jetzt erfolgreich die Umsetzung des Teilhabechancengesetzes gemeinsam mit der GFN AG. Wir bereiten Ihre Kunden noch dieses Jahr für den Arbeitsmarkt 2019 vor.

150.000 Erwerbslose sollen Sie ab dem 01. Januar 2019 in den ersten Arbeitsmarkt integrieren. So bereiten wir Ihre Kunden noch in diesem Jahr gemeinsam auf die Umsetzung des Teilhabechancengesetzes vor:

  • Betreuungsaufwand messen
  • Passende Berufsbilder finden
  • Qualifikationsbedarf feststellen
  • Motivation steigern & Orientierung bieten
  • Matching mit Arbeitgebern
  • Marktaktuell qualifizieren
Dr. Klaus Melchers Leitung Markt & Integration | GFN AG

Der Erfolg des Teilhabechancengesetzes hängt stark von der Vorbereitung der Arbeitsuchenden ab. Wer lange erwerbslos war, findet nicht von heute auf morgen zurück in den ersten Arbeitsmarkt. Hemmnisse müssen abgebaut und aktuelles Wissen aufgebaut werden. Sowohl vorbereitende als auch begleitende Maßnahmen - wie Qualifizierungen und Coachings - sind daher unerlässlich für eine erfolgreiche und nachhaltige Integration Langzeiterwerbsloser. Jetzt ist es an der Zeit zu handeln!

Dr. Klaus Melchers
Leitung Markt & Integration | GFN AG

Kurz erklärt: Das Teilhabechancengesetz

Hinter dem "Entwurf eines Zehnten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch – Gesetz zur Schaffung neuer Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose auf dem allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt" von der Bundesregierung verbirgt sich das sogenannte Teilhabechancengesetz. Dieses soll als Regelinstrument zur (Re-)Integration Langzeiterwerbsloser beitragen. Ebenso möchte die Bundesregierung damit ihr Ziel der Vollbeschäftigung erreichen.

Was ist das Teilhabechancengesetz?

Für die Integration von 150.000 Erwerbslosen in einem verfestigten Langzeitleistungsbezug sollen den Jobcentern ab 2019 vier Milliarden Euro zur Verfügung gestellt werden. Von diesen vier Milliarden Euro sollen sowohl die Lohnkosten der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse – teilweise bis zu 100 % – bezuschusst als auch begleitende Maßnahmen finanziert werden.

Wer profitiert vom Teilhabechancengesetz?

Langzeiterwerbslosen soll eine Perspektive auf dem Arbeitsmarkt eröffnet werden, da das bisher noch nicht wirklich gelungen ist, möchte die Bundesregierung nun vier Milliarden Euro investieren. Davon profitieren zwei Personengruppen:

  1. Erwerbslose, die die vergangenen zwei Jahre auf Arbeitslosengeld II angewiesen waren.
  2. Erwerbslose, die in den vergangenen sieben Jahren mindestens sechs Jahre Arbeitslosengeld II bezogen haben.

Wie sieht die Förderung der Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle aus?

Erwerbslose, die in den vergangenen sieben Jahren mindestens sechs Jahre lang Arbeitslosengeld II bezogen haben, bekommen einen Lohnkostenzuschuss. Dieser beläuft sich in den ersten Jahren auf 100 % in Höhe des Mindestlohns, in den darauffolgenden drei Jahren wird der Lohnkostenzuschuss um jeweils 10 Prozentpunkte gekürzt. Nach fünf Jahren wird die finanzielle Förderung des sozialpflichtigen Arbeitsverhältnisses eingestellt.

Menschen, die in den vergangenen zwei Jahren erwerbslos waren und Arbeitslosengeld II bezogen haben, erhalten in den ersten 12 Monaten einen finanziellen Zuschuss zu den Lohnkosten in Höhe von 75 % und im darauffolgenden Jahr in Höhe von 50 %. Wichtig: Das Arbeitsverhältnis muss mindestens sechs Monate über die Förderung hinaus dauern.

Beide Personengruppen haben Anspruch auf berufsbegleitende Maßnahmen in Form von Coachings, um Überforderungen vorzubeugen und bisherige Vermittlungshemmnisse auszuräumen. Gerne unterstützen unsere pädagogisch versierten Coaches dabei! Sprechen Sie uns einfach an.

Neue Perspektiven für Erwerbslose in einem verfestigten Langzeitleistungsbezug

Nun stehen Sie vor einer neuen Herausforderung: 150.000 Erwerbslose in einem verfestigten Langzeitleistungsbezug sollen binnen kürzester Zeit in den privatwirtschaftlichen, gemeinnützigen oder kommunalen Arbeitsmarkt integriert werden. Gerne unterstützen wir Sie dabei!

Als einer der größten Bildungsträger Deutschlands integriert die GFN AG Arbeitsuchende seit über 20 Jahren erfolgreich in den ersten Arbeitsmarkt. Im Rahmen individueller Coachings und Assessments werden Arbeitsuchende beim Bewerbungsprozess sowie der Integration in den ersten Arbeitsmarkt von erfahrenen, empathischen Coaches begleitet. Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kunden entwickeln wir berufliche Perspektiven für einen nachhaltigen Neuanfang.

Begleitangebote für langzeitleistungsbeziehende Erwerbslose mit Barrieren

Fehlende berufliche Qualifikationen, geringe Kenntnisse der deutschen Sprache, gesundheitliche Beeinträchtigungen und belastende Lebensverhältnisse hindern Erwerbslose oftmals am Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt. Für die Umsetzung des Teilhabechancengesetzes ist daher eine qualifizierte Begleitung sinnvoll. Als Bildungsträger haben wir bereits über 20 Jahre Erfahrung gesammelt bei der arbeitsplatzbezogenen Qualifizierung von Erwerbslosen, nachhaltigen Coachings sowie der effizienten Arbeitsplatzakquise. Profitieren Sie jetzt von dieser Fachkenntnis!

Mann springt - von Arbeitslosigkeit in Arbeit dank Teilhabechancengesetz

So gelingt die Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle:

  • Statusfeststellung: Fünftägiges Integrationsassessment inklusive Profiling
  • Arbeitsplatzbezogene Qualifizierung – bei Bedarf
  • Effiziente Arbeitsplatzakquise
  • Nachhaltige Integration Langzeiterwerbsloser
  • Berufsbegleitende Coachings durch fachlich versierte, verständnisvolle Experten

Der Deutsche Verein weist darauf hin, dass es erwerbslose Leistungsbeziehende in prekären Lebensumständen gibt, für die das neue Regelinstrument „Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle“ keine realistische Option darstellt. Für diese Personen sollen rechtskreisübergreifend weitergehende individuelle persönliche Hilfen sowie niederschwellige Möglichkeiten der Beschäftigung und der Tagesstrukturierung geschaffen werden, die eine Brücke zur sozialen und arbeitsmarktlichen Integration bilden können.

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

GFN AG – ein erfahrener Partner an Ihrer Seite

Seit über 20 Jahren qualifizieren und integrieren wir Arbeitsuchende mit maßgeschneiderten Weiterbildungsangeboten, individuellen Coachings und einem umfassenden Partnernetzwerk aus Arbeitgebern, Herstellern und Jobagenturen. Dank der AZAV-Zertifizierung sämtlicher Angebote, unseren verständnisvollen Coaches und praxisnahen Trainern erfreuen wir uns eines großen Vertrauens bei Arbeitsuchenden. Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Integration Ihrer langzeitleistungsbeziehenden, erwerbslosen Kunden bei der Arbeitsplatzakquise, dem Bewerbungsmanagement und Zurechtfinden in einer neuen beruflich sozialen Umgebung. Sprechen Sie uns einfach an!


Ihr Kontakt zur GFN AG

* Pflichtfeld
Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer
Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten, Leistungen und Services? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihre schnellste Verbindung zu uns

Für eine noch schnellere Bearbeitung Ihres Anliegens hinterlassen Sie uns einfach eine Telefonnummer, unter der Sie gut erreichbar sind. Durch die Mitteilung Ihrer Postleitzahl können wir Ihr Anliegen direkt an das zuständige GFN-Trainingscenter weiterleiten.

Übrigens: Unsere 39 Trainingscenter sind über die gesamte Bundesrepublik Deutschland verteilt und garantiert auch in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!