3 Vorteile einer IT-Weiterbildung –

warum sie sich gerade in Krisenzeiten lohnt

Krisengebeutelt? Von der Pandemie bis hin zu Krieg, Klimaveränderungen und steigenden Energiepreisen: Die Welt ist in Bewegung. Kein Wunder, dass man sich in einer von Unsicherheit geprägten Zeit nach Sicherheit sehnt. Genau hier kommt die Weiterbildung ins Spiel: Sie bietet Halt, öffnet Türen und lässt dich selbstwirksam handeln. Auch wenn wir das Gefühl bekommen, keinen Einfluss auf das Weltgeschehen zu haben – unsere Zukunft können wir aktiv selbst gestalten. Anhand von drei wichtigen Vorteilen verraten wir dir, warum eine Weiterbildung genau jetzt sinnvoll ist, gerade im IT- und digitalen Bereich.

Mann, lächelnd, vor Laptop sitzend und mit Smartphone in der Hand. Sinnbildlich für Digitalisierung und Weiterbildung.

1) Fachkräftemangel und Zukunftsperspektiven:

Die Digitalisierung schreitet voran und stellt die Arbeitswelt vor neue Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten. Es entstehen neue Berufsbilder und der Bedarf an Mitarbeiter:innen in digitalen Arbeitskontexten wächst. Das Problem dabei? Gerade in der IT-Branche ist die Nachfrage groß, während es jedoch an Bewerber:innen mangelt und viele Stellen unbesetzt bleiben. Dieser Fachkräftemangel bedeutet nicht nur eine Krise für Unternehmen, sondern kann sich sogar auf die gesamtwirtschaftliche Lage auswirken und die Inflation vorantreiben. Denn dort, wo es Unternehmen an Personal fehlt, kann es zu Produktionsverzögerungen kommen. Diese wiederum bringen das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage ins Ungleichgewicht. Die Folge: Preise schießen in die Höhe. Durch eine Weiterbildung kannst du allein die Inflation zwar nicht aufhalten – aber einem Phänomen, das Inflation begünstigt, entgegentreten.

Außerdem nutzt du den Fachkräftemangel zu deinem Vorteil und verschaffst dir dank neuer Qualifikationen hervorragende Jobchancen in gefragten Positionen. Insbesondere in der IT und im digitalen Bereich gibt es spannende Berufsfelder mit attraktiven Gehalts- und Aufstiegsmöglichkeiten. Fachkräfte in Programmierung, Softwareentwicklung, IT-Administration und -Service, aber auch Online-Marketing, Projektmanagement oder Webdesign werden gebraucht und gesucht. Ein Studium in Informatik ist nicht zwingend notwendig – bereits mit einer Weiterbildung oder einer Umschulung sammelst du neue Kenntnisse und sicherst dir konkrete Jobchancen in einer krisensicheren Branche. GFN unterstützt dich zudem bei mehreren Kursen mit einer Jobgarantie, um nach deinem Abschluss schnell in einem sicheren Arbeitsverhältnis durchzustarten.

2) Förderung und Flexibilität:

Die Preise steigen, die Gedanken schwirren um die finanzielle Situation im Alltag. Eine Weiterbildung mag vorteilhaft klingen, aber oft geht die frische Motivation im Kontext der anfallenden Kosten wieder verloren. Die gute Nachricht: Eine Weiterbildung bei GFN kannst du dir zu 100 % fördern lassen! Das gelingt per Bildungsgutschein, den du von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter erhalten kannst, wenn du arbeitssuchend oder von Arbeitslosigkeit bedroht bist. Sofern du Anspruch auf Arbeitslosengeld hast, wird es dir auch während deiner geförderten Weiterbildung gezahlt. Die Übernahme der Weiterbildungskosten gibt dir zusätzliche Sicherheit und Ruhe: So kannst du dich ganz auf das Lernen, auf Kursinhalte, Prüfungen und dein Weiterkommen fokussieren. Im Rahmen des “BiGus” werden dir übrigens auch Fahrtkosten erstattet. So kannst du problemlos an einer fundierten Umschulung vor Ort teilnehmen.

Auch wenn du berufstätig bist, kann du profitieren: Dank Qualifizierungschancengesetz kannst du dir deine Weiterbildung auch dann fördern lassen, wenn du dich gerade in einem Arbeitsverhältnis befindest. Darüber hinaus finden viele GFN-Kurse online oder als Hybrid-Modell statt (teils digital, teils in Präsenz). Das ermöglicht dir viel Flexibilität, sodass du Weiterbildung, Familie oder Privatleben gut miteinander vereinbaren kannst. Du kannst lernen und trotzdem Zeit mit Menschen verbringen, die dir wichtig sind. Das schafft in Krisenzeiten ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit, für jetzt und die Zukunft.

3) Finanzielle Unterstützung bei der Weiterbildung:

Nicht nur werden deine Weiterbildungskosten übernommen – für die Weiterbildung gibt’s sogar Geld obendrauf: Denn je nach Kurs hast du Anspruch auf verschiedene Formen staatlicher Unterstützung. Folgende “Finanzspritzen” können dir bei der Verwirklichung deiner (beruflichen) Ziele helfen:

Fazit

So ungewiss uns die Zukunft in Krisenzeiten auch vorkommen mag – es gibt viele spannende und konkrete Chancen am Arbeitsmarkt, sowie Unterstützung, um dorthin zu gelangen. Das breite Weiterbildungsangebot von GFN verhilft dir mit Blick auf die Digitalisierung zu genau dem Job, der dir Sicherheit gibt und dich glücklich macht. Wir reichen dir die Hand, damit du deine Zukunft selbst gestalten kannst. Bist du bereit, zuzugreifen?