Weiterbildung Datenbank-Spezialist:in

Die Datenmengen weltweit steigen rapide an. Aktuell geht man von unvorstellbaren 284 Zettabyte – das sind 284 Billionen Gigabyte – Datenvolumen im Jahr 2027 aus. Das Geschäft rund um die Auswertung dieser Daten boomt – und ist zugleich eine der größten Herausforderungen für Unternehmen. Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitenden, die diese Daten verstehen und auswerten können, ist groß.

Du möchtest in diesem zukunftssicheren Bereich beruflich Fuß fassen? Mit dieser Weiterbildung sicherst du dir nachweisbare Kompetenzen in der Datenbankarchitektur und der Datenbanksprache SQL. Steig ein und  profitiere von der großen Nachfrage nach Datenbank-Spezialist:innen.

GFN Erfolgsgarantie²

Zeitnahe, bundesweite Kursstarts

> 95 % Integrationsquote³

Erfahrene Trainer:innen

Zielgruppe:

Arbeitsuchende und förderfähige Beschäftigte

Dauer:

4 Wochen

Durchführungsform:

Vollzeit

Lernform:

Online-Weiterbildung

Kosten:

100% förderfähig

Standorte:

bundesweit

= Garantietermin

Du möchtest schnellstmöglich starten? So funktioniert’s:

Kursinhalt

In diesem Kurs werden dir die Grundlagen im Bereich Datenbanken vermittelt. Du lernst die grundlegenden Konzepte und Prinzipien kennen, erwirbst Praxiswissen über die Datenbankarchitektur und machst dich mit SQL (Structured Query Language) vertraut, der weltweit bekanntesten Datenbanksprache.

Mithilfe der leicht erlernbaren Sprache SQL kommunizierst du mit relationalen Datenbanken und kannst Daten in strukturierten Tabellen speichern und verarbeiten. Die Untersprachen DML (Data Manipulation Language), DDL (Data Definition Language), DCL (Data Control Language) und TCL (Transaction Control Language) helfen als SQL-Kommandos dabei, verschiedene Operationen auszuführen.

Grundlagen Datenbanken

  • Verständnis der grundlegenden Konzepte und Prinzipien
  • Begriffsklärung: Information, Daten, Datenbanksystem

Grundlagen der Datenbankarchitektur

  • Das Entity-Relationship-Modell
  • Das relationale Datenbankmodell

Relationales Datenbankmodell

  • Beschreibung und Anwendung
  • Datenbanknormalisierung
  • Physisches Datenmodell

SQL-Grundlagen

  • Historie, Anwendung, Begriffe, Bereiche
  • Einführung in die SQL-Syntax und -Befehle
  • Durchführen von Datenbankabfragen mit SQL
  • Einfügen, Aktualisieren und Löschen von Daten u. a.

SQL-Subsprachen

  • DDL: Erstellen, Löschen und Ändern von Datenbankstrukturen
  • DML: Arbeiten mit Information in der Datenbank
  • DCL und TCL: Sicherheitsrelevante Aspekte für die Datenbank

Voraussetzungen

  • Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse
  • Grundlegende Englischkenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit dem PC
  • Teilnahme an einem unverbindlichen Beratungsgespräch

Berufsaussichten

Unternehmen erzeugen immer größere Mengen von Daten. Doch gespeicherte Rohdaten sind unbrauchbar, wenn sie nicht auch verwaltet und sortiert werden. Entsprechend gefragt sind IT-Mitarbeiter:innen mit fundierten Datenbankkenntnissen. SQL-Datenbankspezialist:innen unterstützen über sämtliche Branchen hinweg Unternehmen dabei, große Datenmengen zu organisieren und zu verwalten.

Häufige Einsatzgebiete relationaler Datenbanken sind z. B.:

  • Geschäftsanwendungen
  • E-Commerce
  • Finanzdienstleistungen
  • Gesundheitswesen
  • Logistik und Lieferkettenmanagement
  • Bildungswesen

Wer über Kompetenzen in SQL verfügt und damit in der Lage ist, Daten abzufragen und aufzubereiten, kann in verschiedenen IT-Berufen tätig sein und in verantwortungsvolle Positionen aufsteigen .Mögliche Jobrollen im Bereich Datenbanken sind u. a.:

  • IT-System-/Datenbank-Administrator:in
  • Datenanalyst:in
  • Software-/Datenbank-Entwickler:in
  • System-/Applikationsmanager:in

Darüber hinaus sind Datenbankkenntnisse auch in vielen anderen Bereichen von großem Nutzen. Denn praktisch jede Abteilung im Unternehmen nutzt Daten und zieht daraus wichtige Erkenntnisse, die wiederum in Entscheidungen fließen und auf die Unternehmensziele einzahlen.

Zielgruppe

  • Angehende Programmierer:innen, Softwareentwickler:innen und Administrator:innen
  • Arbeitsuchende, die sich beruflich neu orientieren und in die IT einsteigen möchten
  • Quer- und Wiedereinsteigende, sich rehabilitierende Personen und Hochschulabgänger:innen mit oder ohne Abschluss, die sich für das spannende Feld der Datenbanken interessieren

Abschluss

Trägerinterner Abschluss: GFN-Zertifikat

Beratung, die wirklich weiterhilft – überzeuge dich selbst.

Direkt anrufen

Mo-Fr 8-19 Uhr

06221 77 333 77

oder

Beratung buchen

Schnell & unverbindlich

Termin wählen

Deine Vorteile bei GFN

Für deinen Job machen wir uns stark.

Kostenfrei weiterbilden – unsere Berater ermitteln deine Möglichkeiten

Erfolgreich abschließen – die GFN-Erfolgsgarantie² für deine Zukunft

Traumjob sichern – dank 95% Integrationsquote³ & Jobgarantie¹

Beratung, die wirklich weiterhilft – überzeuge dich selbst.

Direkt anrufen

Mo-Fr 8-19 Uhr

06221 77 333 77

Beratung buchen

Schnell & unverbindlich

Termin wählen

Top-bewertete Beratung:

Zu dieser Weiterbildung passen folgende Kurse

Mit nur einem Bildungsgutschein deiner Agentur für Arbeit sicherst du dir gleich mehrere Abschlüsse. Stell dir ganz nach Bedarf deine Wunsch-Weiterbildung zusammen – gerne beraten wir dich dabei.

Weitere Bildungsthemen

¹ Nach erfolgreichem Abschluss zum/zur Fachinformatiker:in Systemintegration, Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement, IT-Service-Techniker:in, zur IT-Service-Fachkraft, zum Microsoft Azure Administrator, Endpoint Administrator oder Microsoft-365-Administrator erhältst du einen unbefristeten Arbeitsvertrag unseres Mutterkonzerns, der Amadeus FiRe AG. Weitere Abschlüsse mit Jobgarantie für unsere Teilnehmenden sind in Planung.

² Solltest du die Prüfung nicht bestehen, kannst du deine Weiterbildung (ausgenommen SAP®- Zertifizierung) so lange kostenfrei wiederholen, bis du erfolgreich abschließt – ohne weiteren Bildungsgutschein. Die Erfolgsgarantie gilt nur für den nächstmöglichen Kurs, der von GFN angeboten wird.
Nicht übernommen werden etwaige Prüfungsgebühren, System-/ Softwaregebühren oder individuelle Unterstützungsleistungen des Kostenträgers, z.B. ALG I/Bürgergeld.

³ Mit uns sicherst du dir Jobchancen weit über dem Marktdurchschnitt: Über 95 Prozent unserer Absolvent:innen starten nach ihrer geförderten GFN-Weiterbildung in den Job.