Eine Gruppe Teilnehmer sitzt in einer Umschulung vor dem Computer und erarbeiten eine Gruppenaufgabe.

Umschulungen bei GFN

  • Fachinformatiker:in Systemintegration oder Anwendungsentwicklung
  • Jobgarantie für angehende Fachinformatiker:innen Systemintegration
  • Umschulung Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement
  • Trainergeleitete Umschulungen in Präsenz, online & hybrid
  • Vorbereitende Grundlagenkurse

100 %
förderbar

Anerkannter
IHK-Berufsabschluss 

Zum Job
mit dem Marktführer⁴

Jobgarantie¹

Laptop bekommen & behalten

Du möchtest dich beruflich verändern oder endlich deinen Berufsabschluss nachholen und nochmal  durchstarten? Eine Umschulung hilft dir dabei. Mit unseren IT-Umschulungen baust du zukunftsfähige Kompetenzen auf, findest Anschluss an aktuelle technische Entwicklungen und erhöhst deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. 

Unsere IT-Umschulungen

Umschulung Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement

Als Quereinsteigende:r in die IT? Mit dieser Umschulung inklusive betrieblicher Praxisphase sicherst du dir Kompetenzen, die du in deinem zukünftigen Job auch wirklich brauchst  – und bist mit dem anerkannten IHK-Berufsabschluss bestens gerüstet für deinen Neustart in der digitalen Arbeitswelt.

Für Kaufleute für IT-Systemmanagement (IHK) gibt es vielfältige berufliche Möglichkeiten. Zahlreiche Unternehmen und Organisationen suchen aufgrund ihrer IT-Infrastruktur und -Bedürfnisse Fachleute in diesem Bereich. Steig ein und bereite dich mit uns auf eine zukunftssichere Berufslaufbahn vor!

Was ist eine Umschulung und worin besteht der Unterschied zu einer Ausbildung? 

Das Wichtigste zuerst: Sowohl mit einer Umschulung als auch mit einer Ausbildung erwirbst du einen anerkannten Berufsabschluss.  

Eine Ausbildung macht man generell direkt nach dem Schulabschluss, um damit ins Berufsleben zu starten. Die Ausbildung findet entweder schulisch oder betrieblich statt und dauert, je nach Ausbildungsberuf, zwei bis dreieinhalb Jahre. 

Eine Umschulung hingegen wird meist erst später interessant für dich – beispielsweise dann, wenn du bereits Berufserfahrung gesammelt hast, in diesem Beruf aber noch keinen Abschluss vorweisen kannst. Eine Umschulung ist in der Regel kürzer als eine reguläre Ausbildung. 

Du durchläufst eine Umschulung entweder in einer Schule oder in einem Unternehmen, hast aber zudem auch die Möglichkeit, sie überbetrieblich bei einem zugelassenen Bildungsträger wie GFN zu absolvieren. Deine Abschlussprüfung legst du vor der für deine Region zuständigen Kammer – zum Beispiel der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder der Handwerkskammer (HwK) – ab.  

Wann ist eine Umschulung sinnvoll? 

Es gibt viele persönliche Gründe für eine Umschulung. Damit sie dir von einem Kostenträger wie der Agentur für Arbeit auch finanziert wird, sollte aber mindestens einer der folgenden Gründe bei dir vorliegen:  

Deine Chancen auf Kostenübernahme stehen gut, wenn du dich für eine Umschulung mit guten Zukunftsaussichten entscheidest. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn die Nachfrage nach deinem angestrebten Umschulungsberuf hoch ist und du damit dauerhaft deinen Lebensunterhalt bestreiten kannst. 

150 € Weiterbildungsgeld für deine Umschulung

Gut zu wissen: Zusätzlich zu verschiedenen staatlichen Fördermöglichkeiten sicherst du dir mit dem neuen Bürgergeld monatlich 150 € für deine Umschulung. Du erhältst das Geld anrechnungsfrei, es kommt zu deinem Regelsatz hinzu. Die Auszahlung auf dein Konto erfolgt automatisch, sofern du Bürgergeld beziehst und eine geförderte Umschulung machst.

Beliebte Blogartikel zum Thema Umschulung

Mit einer Umschulung in die IT 

im Zuge des digitalen Wandels steigt der Bedarf an Fachkräften. Doch die sind rar: Laut Digitalverband Bitkom fehlen in Deutschland aktuell 149.000 IT-Spezialisten. Neu- und Quereinsteiger:innen in die Wachstumsbranche IT haben daher beste Chancen. 

Wenn du in der IT-Branche Fuß fassen möchtest, kannst du bei uns eine Umschulung zum/zur Fachinformatiker:in absolvieren – und in einem Zeitraum von etwa zwei Jahren den IHK-Berufsabschluss erlangen. Fehlende Grundlagen werden in speziellen Vorbereitungskursen schnell und unkompliziert nachgeholt.  

In der Umschulung spezialisierst du dich auf eine der beiden Fachrichtungen Systemintegration oder Anwendungsentwicklung. Du wirst sehr praxisnah ausgebildet und erwirbst ein breites Fachwissen, sodass du später vielseitig einsetzbar bist. Alles Wissenswerte zu unseren IT-Umschulungen – Voraussetzungen, Lerninhalte, Ablauf, Spezialisierungen u. a. – erfährst du auf unserer Seite Fachinformatik

Seit 2024 hast du zudem die Möglichkeit, bei uns in einen kaufmännischen IT-Beruf umzuschulen. Denn Unternehmen sind auf Fachkräfte mit kombinierten IT- und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen angewiesen. Alle Infos dazu findest du auf unserer Seite Kaufmännische IT-Berufe.

Aufgrund des Fachkräftemangels in der IT hast du bei einer Umschulung sehr gute Chancen auf Kostenübernahme. Und das ist noch nicht alles: Der Staat fördert eine IHK-Umschulung mit bis zu 2.500 Euro Weiterbildungsprämie. Informationen zur Weiterbildungsförderung findest du auf unserer Seite Fördermöglichkeiten – schau gerne vorbei. 

Unser Service: Dein kostenloses Bewerbungstraining

Arbeitsuchend? Dann leg mit uns den Jobturbo ein und sichere dir mit einer Umschulung die professionelle Unterstützung einer Jobcoachin – für deinen schnellen und erfolgreichen Neustart.

Beliebte Bildungsbereiche

Mach dich mit uns fit für die digitale Arbeitswelt.

Du suchst eine bestimmte Weiterbildung?

Unser Kursfinder hilft dir dabei – schnell und unkompliziert.

Was unsere Teilnehmer:innen sagen.

Die Umschulung war ein rundum positives Erlebnis. Das Betriebspraktikum lief sehr gut und ich wurde direkt nach meiner Abschlussprüfung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.

Denis Eck

Fachinformatiker Systemintegration

Beratung, die wirklich weiterhilft – überzeuge dich selbst.
Ruft gerne an, ich berate euch gerne zum Thema IT-Administration

Direkt anrufen

Mo-Fr 8-19 Uhr

Ruft gerne an, ich berate euch gerne zum Thema IT-Administration
06221 77 333 77

Beratung buchen

schnell & unverbindlich

Termin wählen

Top-bewertete Beratung:

Weitere Themen

GFN – Dein autorisierter Lernpartner

1 Nach erfolgreichem Abschluss zum/zur Fachinformatiker:in Systemintegration, Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement, IT-Service-Techniker:in, zur IT-Service-Fachkraft, zum Microsoft Azure AdministratorEndpoint Administrator oder Microsoft-365-Administrator erhältst du einen unbefristeten Arbeitsvertrag unseres Mutterkonzerns, der Amadeus FiRe AG. Weitere Abschlüsse mit Jobgarantie für unsere Teilnehmenden sind in Planung.

4 Deutschlands Nummer 1 im Bereich Fachinformatik: Gemäß Auswertung der Bundesagentur für Arbeit ist GFN Marktführer für die Umschulung zum/zur Fachinformatiker:in Systemintegration.

5 Nachdem du zur Abschlussprüfung angetreten bist, wird dir dein genutzter Laptop inkl. Headset, Tastatur und Maus zur weiteren Nutzung überlassen.